Suchen

PowerShell-Nutzung für Microsoft Surface, Windows Phone 8 & Co. PowerShell Web Access (PSWA) in der Praxis

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Windows Server 2012 bietet die Möglichkeit, über eine Webschnittstelle per PowerShell auf einen anderen Server zuzugreifen. So lassen sich Server und Endgeräte über die PowerShell verwalten, die überhaupt keine PowerShell unterstützen. Die Einrichtung ist recht einfach, der Zugriff ist sicher und stabil.

Firmen zum Thema

Mit PowerShell Web Access kann auch via Linux-PCs, Smartphones, Tablets, dem iPhone oder Microsoft Surface mit Windows RT auf Server zugegriffen werden.
Mit PowerShell Web Access kann auch via Linux-PCs, Smartphones, Tablets, dem iPhone oder Microsoft Surface mit Windows RT auf Server zugegriffen werden.
(Bild: Joos )

Der Zugriff auf die PowerShell per PowerShell Web Access erfolgt über eine Webbrowsersitzung auf dem Server. In dieser läuft eine PowerShell-Sitzung, in der Administratoren arbeiten wie mit einer lokalen PowerShell. Alle eingegeben Befehle laufen auf dem Ziel-Server. Die Installation erfolgt als Unter-Feature ders Windows PowerShell in Windows Server 2012. Standardmäßig ist PowerShell Web Access nicht aktiv.

Die Einrichtung ist allerdings nicht mit der Installation des Features abgeschlossen. Zunächst müssen Administratoren noch ein Gateway für PowerShell Web Access konfigurieren. Über dieses zentrale Gateway lassen sich an den angebundenen Servern dann PowerShell-Sitzungen öffnen.

Die Sicherheit des Gateways wird über ein Zertifikat gewährleistet. Für eine schnelle Einrichtung hilft ein selbst signiertes Zertifikat. Die Einrichtung des Gateways erfolgt über die PowerShell auf dem Gateway-Server und der Eingabe des Befehls

Install-PswaWebApplication -UseTestCertificate

Nach der Einrichtung ist die Weboberfläche über den Link https://<Servername>/pswa verfügbar.

Administratoren können sich aber erst mit PSWA verbinden, wenn eine Berechtigung vorliegt. Nach der Installation des Features und der Einrichtung des PSWA-Gateways ist jedoch noch kein Benutzer berechtigt. Wie die Berechtigungsvergabe erfolgt, beschreibt Microsoft auf der TechNet-Seite für PowerShell Web Access (http://technet.microsoft.com/de-de/library/hh831611.aspx).

Der Bilderworkshop erläutert die weitere Einrichtung und Nutzung von PSWA.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 8 Bildern

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 37273920)