Lancom stellt 802.11n-Gerät mit Heizung und Kühlung vor

Outdoor-Access-Point mit PoE trotzt jeder Witterung

25.06.2008 | Redakteur: Martin Hensel

Lancoms Outdoor-Access-Point OAP-310agn verfügt über integrierte Heizung und Kühlung.
Lancoms Outdoor-Access-Point OAP-310agn verfügt über integrierte Heizung und Kühlung.

Der Hersteller von Netzwerkhardware Lancom erweitert sein Portfolio um einen Hochleistungs-Outdoor-Access-Point. Das Gerät unterstützt WLAN nach 802.11n und bietet damit eine Übertragungsrate von bis zu 300 Mbit pro Sekunde. Dank eingebauter Heizung und Kühlung ist der Access Point für den Einsatz unter Extrembedingungen geeignet.

Lancoms OAP-310agn Wireless ist ein robuster Access Point für den Einsatz unter rauen Wetterbedingungen. Durch eingebaute Heizung und Kühlung kann das 802.11n-fähige Gerät bei Temperaturen zwischen -30 bis +65 °C betrieben werden. Das robuste Metallgehäuse ist nach der Norm IP66 strahlwasserdicht.

Mittels der Power-over-Ethernet-Unterstützung (PoE) ist die Montage auch weit entfernt von Spannungsversorgungen möglich. Der OAP-310agn verfügt über ein Dual-Band-Funkmodul für WLAN nach 802.11a/g/n und arbeitet wahlweise im 2,4- oder 5-GHz-Frequenzbereich. In letzterem kann dank automatischer Frequenzwahl (DFS2) und dynamischer Leistungskontrolle (TPC) die effektive Antennenleistung auf bis zu 1.000 mW gesteigert werden.

20 Kilometer per Richtfunk überbrücken

Im Zusammenspiel mit der Dual-Polarisations-Antenne AirLancer Extender O-D9a lassen sich so Richtfunkstrecken über Entfernungen von maximal 20 Kilometern mit Nettodatenraten von 15 MBit pro Sekunde realisieren. Bei geringeren Distanzen sind Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 100 MBit pro Sekunde möglich.

Per IEEE 802.11i lassen sich alle Funkverbindungen einschließlich Point-to-Point-Strecken ohne Performanceverlust gegen Angriffe schützen. Weitere Sicherheit bieten unter anderem 802.1x, WPA, ACL und LEPS. Mehrere SSIDs für bis zu acht WLAN-Netze lassen sich gleichzeitig darstellen.

Der Lancom OAP-310agn Wireless ist ab Juli für 1.199 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich. Im Lieferumfang ist ein kompletter Zubehörsatz mit Montagematerial, Outdoor-geeigneten LAN- und Antennenkabel sowie ein High-Power-PoE-Injektor enthalten.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2013614 / Equipment)