Suchen

IP-Insider-Themenpaket 2012: Netzwerkmanagement & Administration Netzwerke analysieren, konfigurieren und optimieren

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Wie funktioniert die Netzwerkanalyse mit dem Tool Wireshark? Ist der Hybridbetrieb von Office 365 und Exchange 2010 möglich? Wie lassen sich VMs unter Hyper-V optimieren? Gibt es eine optimale VMware-Netzwerkkonfiguration? Was ist ein VLAN? IP-Insider liefert die Antworten.

Firma zum Thema

Administratoren müssen viel Wert auf Konfiguration, Analyse und Optimierung ihres Netzwerks legen.
Administratoren müssen viel Wert auf Konfiguration, Analyse und Optimierung ihres Netzwerks legen.
(Bild: lassedesignen - Fotolia.com)

Ein funktionierendes Netzwerk ist das A und O jeglicher Kommunikation. Wenn es dennoch einmal klemmt, helfen Analysetools. IP-Insider erläutert in einer sechsteiligen Beitragsreihe, was bei einer professionellen Netzwerkanalyse mit dem kostenlosen Tool Wireshark zu beachten ist – vom Setup über die Lokalisierung von Engpässen bis zum Aufspüren zunächst unsichtbarer Probleme. Außerdem wird erklärt, wie man Messpunkte setzt, Daten fehlerfrei auswertet und welchen Vorteil CLI-Tools bieten:

  • Indikatoren für MTU-Probleme richtig einsetzen und deuten

Zu den Themen Netzwerkkonfiguration und -optimierung widmete sich IP-Insider unter anderem den Fragen, wie Office 365 und Exchange 2010 gemeinsam im Netzwerk betrieben werden können, wie virtuelle Maschinen optimal konfiguriert werden und wie sich Hyper-V-Netzwerke beschleunigen lassen:

VLANs ermöglichen die Aufteilung eines Netzwerks in kleine separierte Einheiten und erlauben eine weitergehende Datenflusssteuerung. IP-Insider gibt in seinem dreiteiligen VLAN-Ratgeber eine Übersicht zum Einsatz von VLANs – von den theoretischen Grundlagen bis zum praktischen Einsatz:

(ID:37344390)