Suchen

MEF-Zertifizierung für Edge-Core Networks MEF-9- und MEF-14-konformer Layer-3-Carrier-Ethernet-Switch

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Der ECS4660-28F von Edge-Core Networks erfüllt die vom Branchenverband MEF geforderten Serviceleistungs- und Bandbreitenvorgaben sowie die MEF-Serviceübertragungs- und Leistungsanforderung am User Network Interface (UNI).

Firmen zum Thema

Der ECS4660-28F von Edge-Core Networks erfüllt die Carrier-Ethernet-Service-Anforderungen des Branchenverbands MEF.
Der ECS4660-28F von Edge-Core Networks erfüllt die Carrier-Ethernet-Service-Anforderungen des Branchenverbands MEF.

Der ECS4660-28F ist ein Layer-3-Gigabit-Ethernet-Switch der Carrier-Klasse für die Übertragung von Sprach-, Video- und Datenservices über virtuelle Ethernet-Netzwerke. Er verfügt über einen Frontzugang, besitzt Gleich- und Wechselstromlüfter sowie Hot-Swap-Module und unterstützt Synchronous Ethernet (Sync-E) sowie IEEE 1588v2. Zusammen mit einem erweiterten Betriebstemperaturbereich erfüllen diese Funktionen laut Hersteller Edge-Core Networks die Anforderungen von Service-Providern.

Das Metro Ethernet Forum (MEF) hat den ECS4660-28F getestet und MEF-9- und MEF-14-zertifiziert:

  • MEF 9 stellt sicher, dass die Carrier-Ethernet-Ausrüstung die MEF-Service-Übertragungs- und Leistungsanforderung am User Network Interface (UNI) erfüllt.
  • MEF 14 stellt sicher, dass (bereitgestellte) Carrier-Ethernet-Dienste mit MEF-Serviceleistungs- und Bandbreitenvorgaben übereinstimmen.

Die Programme zur MEF-Zertifizierung standardisieren weltweit die Bereitstellung von Carrier-Ethernet-Services und sollen den Anwendern (Unternehmen, Institutionen, Public Sector etc.) garantieren, dass zertifizierte Dienstleistungen den Carrier-Ethernet-Service-Anforderungen genauestens entsprechen. Die Tests wurden von Iometrix, dem offiziellen Labor für Carrier-Ethernet-Zertifikate durchgeführt.

(ID:34223660)