Internet Insights aggregiert Telemetriedaten ständiger Messungen

Globales Internet-Monitoring in Echtzeit

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Die Lösung von ThousandEyes zeigt Kunden, was außerhalb eigener Infrastrukturen passiert.
Die Lösung von ThousandEyes zeigt Kunden, was außerhalb eigener Infrastrukturen passiert. (Bild: ThousandEyes)

Wo stockt der Informationsfluss im weltweiten Datennetz? Diese Frage soll ThousandEyes Internet Insights beantworten. Hierfür analysiert die Lösung Milliarden von Service-Delivery-Pfaden in Echtzeit.

Dank der jetzt präsentierten Internet Insights sollen Anwender Verbindungsprobleme nicht mehr nur in eigenen Netzen erkennen, sondern auch außerhalb dieser Infrastrukturen. Hierfür liefert die Lösung Informationen und Einblicke über das allgemeine Geschehen im Internet.

Nach eigenen Angaben analysiert Anbieter ThousandEyes in Echtzeit frei zugängliche und weltweit genutzte Internet-Endpunkte. Unternehmen sowie Dienstleister sollen so Netzwerkprobleme erkennen, die sich indirekt oder direkt auf ihre Anwender auswirken.

Internet Insights nutze aggregierte, anonymisierte Internet-Telemetriedaten aus Milliarden ständiger Messungen. Die fließen in eine Makroansicht der globalen Internetausfälle ein. Probleme, die in Servicelevel-Tests von ThousandEyes erkannt werden, würden automatisch mit Makroansichten innerhalb Internet Insights verknüpft.

Damit verdeutliche das Angebot Umfang, Schwere sowie Dauer der Auswirkungen auf Benutzer und Dienste. Eine historische Zeitachse helfe Unternehmen zudem dabei, den Verlauf von Verfügbarkeitsproblemen bei Service Providern zu verstehen – und SLAs durchzusetzen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46255774 / Netzwerk-Monitoring)