Suchen

Anwendungsleistung, Servicequalität und Netzwerkzustand Empirix E-XMS überwacht Voice over LTE

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Mit dem jetzt verfügbaren Produkt Empirix E-XMS sollen Netzbetreiber Voice over LTE (VoLTE) komplett überwachen sowie die Dienstleistungsqualität sicherstellen können.

Firma zum Thema

E-XMS ist in die Empirix-Architektur integriert und erlaubt frühzeitige Prüfungen sowie eine umfassende Überwachung.
E-XMS ist in die Empirix-Architektur integriert und erlaubt frühzeitige Prüfungen sowie eine umfassende Überwachung.

Empirix hat eine Lösung vorgestellt, mit der Mobilfunkanbieter die Qualität per LTE übertragener Sprache sicherstellen können. Das E-XMS genannte Werkzeug helfe insbesondere dabei, Servicelücken strategisch zu handhaben.

Grundsätzlich könnten mit VoLTE eine besssere Anrufqualität erreicht und flexiblere Services zur Verfügung gestellt werden, beispielsweise simultane Sprach- und Datendienste. Zu beachten seien dabei aber potentielle Störquellen, wie der Wechsel zwischen LTE- und 3G-Zellen.

Die "Empirix E-XMS Service Assurance Plattform" reduziert laut Anbieter diese Herausforderungen des Netzwerkmanagements konvergierender Fest- und Mobilfunknetze, darunter beispielsweise Handover und Fallback. Dabei erfasst, korreliert und analysiert E-XMS Daten heterogener Umgebungen. Nutzer des Werkzeugs erhielten so einen Überblick über Kundenerlebnis, Anwendungsleistung sowie Servicequalität, Netzwerkzustand und Interoperabilität.

E-XMS ist mit der Empirix-Architektur integriert. Die erlaube Prüfungen bereits vor Inbetriebnahme sowie eine umfassende Überwachung, um mögliche Probleme frühzeitig zu erkennen.

(ID:32273530)