Suchen

Netze für die massenhafte Internet-Kommunikation von „Dingen“ rüsten eBook "IoT und Industry 4.0" verfügbar

Das Internet der Dinge (IoT, Internet of Things) regt sowohl Techniker als auch Kolumnisten zu Science-Fiction-Fantasien an. Ganz bodenständig zeigen aber Veranstaltung wie die Hannover Messe Industrie (HMI), dass die Kommunikation von Maschine zu Maschine bereits in der Realität angekommen ist und im privaten Bereich teilen längst Heizungen und Kühlschränke ihre Daten via App im Internet.

Firma zum Thema

Es wird ernst in Sachen IoT und Industrie 4.0 – unser eBook beleuchtet die wichtigsten Aspekte.
Es wird ernst in Sachen IoT und Industrie 4.0 – unser eBook beleuchtet die wichtigsten Aspekte.
(Bild: © VIT / phonlamaiphoto - stock.adobe.com [M])

Unser eBook "IoT und Industry 4.0" gibt einen Überblick darüber, wie es um die Digitalisierung für das Internet der Dinge steht und wie weit der Fortschritt in der Industrie nun schon gediehen ist. Dazu stellen wir Techniken und Lösungsansätze zur Vernetzung von Dingen vor und betrachten wichtige Aspekte wie Sicherheit und Bandbreite sowie die Problematik der großen Datenmengen.

Auf dem Weg zu Massenkommunikation

Kaum eine Presse- oder Unternehmensmeldung aus dem Umfeld der IT kommt heute ohne die Begriffe IoT und Industrie 4.0 aus. 1999 – so will es die IT-Historie – soll der Begriff vom „Internet der Dinge“ erstmals aufgetaucht sein. Wie sieht es mit diesen Techniken heute, im Jahr 2019 aus? Wir grenzen ab: Was ist (immer) noch Hype und was ist schon Realität?

(Un)Sichere Dinge & Probleme

IoT gilt als Triebfeder für die Digitalisierung und die Industrie 4.0-Ambitionen der Menschheit. Leider wurde beim Design nur wenig über die Sicherheit nachgedacht. Das könnte sich rächen, denn die Geräte kämpfen mit einer Erblast ihrer Vorgänger: ein grundlegend mangelndes Sicherheitskonzept. Das eBook beleuchte Konzepte und Sicherheitsprobleme, sowohl bei IoT- als auch bei IIoT-Geräten und -Anwendungen.

Wenig Bandbreite, große Reichweite

Im Internet der Dinge müssen alle „Dinge“ miteinander kommunizieren können – wer schon mal das WLAN in einem großen Hotel am frühen Abend nutzen musste, weiß genau, worauf das hinausläuft. Für IoT müssen andere Techniken her: Das eBook bietet daher einen Überblick über Techniken wie NarrowBand IoT, LoRa & Co.

Riesige Datenmengen und Roboter

Die Bezeichnung „Industrie 4.0“ wird gern im Zusammenhang mit der Digitalisierung genannt. Kaum verwunderlich, handelt es sich bei dem Zukunftsprojekt doch um eine komplette und allumfassende Digitalisierung der industriellen Produktion. Das eBook beleuchtet deshalb auch diese „Zukunft“, die vielfach schon da ist: Schon jetzt gibt es auch mittelständige Unternehmen, die ihre Produktion auf „Smart Factory“ umstellen. Welche Probleme können dabei auftauchen und was haben Roboter und riesige Datenmengen damit zu tun?

Registrierten Lesern von IP-Insider steht das eBook "IoT und Industry 4.0" ab sofort kostenfrei zum Download zur Verfügung. Eine Registrierung ist ebenfalls kostenfrei möglich und erlaubt auch den Zugriff auf alle bisher erschienenen und zukünftigen eBooks sowie auf alle anderen registrierungspflichtigen Inhalte unseres Portals.

(ID:45881540)

Über den Autor