Suchen

Kobil und HOB entwickeln den mobilen Arbeitsplatz für die Westentasche Cloud-Sicherheit und Secure Mobile Remote Access im USB-Stick-Format

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Kobil Systems, Hersteller von IT-Lösungen für den Bereich der digitalen Identität und HOB Secure Business Connectivity, ein Unternehmen für Lösungen im Bereich Remote-Access, arbeiten künftig in Sachen Entwicklung und Bereitstellung von HOB Planet mIDentity zusammen. HOB Planet mIDentity ermöglicht es, von überall sicher auf Unternehmensressourcen zuzugreifen.

Firma zum Thema

HOB Planet mIDentity basiert auf Standard SSL VPN und ermöglicht den sicheren und mobilen Zugang zu sensiblen Daten.
HOB Planet mIDentity basiert auf Standard SSL VPN und ermöglicht den sicheren und mobilen Zugang zu sensiblen Daten.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die deutschen Firmen Kobil und HOB kooperieren in der Entwicklung und Bereitstellung des HOB Planet mIDentity. HOB Planet mIDentity soll den mobilen Arbeitsplatz der Zukunft ermöglichen. Die beiden Unternehmen bieten mit dem neuen Produkt eine Lösung an, die moderne, mobile Arbeitsprozesse unterstützt und den hochsicheren Zugriff von überall auf der Welt auf die Unternehmensressourcen ermöglicht.

HOB Planet mIDentity realisiert den Cloud-Gedanken auf eine sichere Weise. Basierend auf der Standard Technologie SSLVPN ermöglicht HOB Planet mIDentity den sicheren und mobilen Zugang zu sensiblen Daten. Trotzdem bleibt die Handhabung einfach. Der Nutzer steckt den HOB Planet mIDentity einfach in den USBPort eines beliebigen Windows, Mac oder Linux Rechners und erhält sofortigen Zugriff zum Firmen-Intranet bzw. in die Unternehmens-Cloud, ohne vorherige Installation von Software oder Treiber.

Bildergalerie

Kobils mIDentity ist ein installationsloser Smartcard-Leser mit verschlüsseltem Speicher im USB-Produktformat, welcher eine hochsichere und einfache Kommunikation garantiert, während er den Zugriff durch Dritte verhindert. Somit bietet die Hardware-Charakteristik des mIDentity globale Mobilität und dauerhafte Sicherheit der digitalen Identität. HOB wird seine Fachkenntnisse in Bezug auf Remote AccessClient und Server Infrastrukturen zur Verfügung stellen. Die Produkte beider Firmen unterstützen Zero-Footprint, d.h. sie funktionieren ohne Installation. Beide Technologien sind patentiert und basieren auf BSI zertifizierten Technologien.

„Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit HOB ein neues und absolut fantastisches strategisches Sicherheitsprodukt, den HOB Planet mIDentity, zu entwickeln. Es wird die Cloud absichern, Remote Access mobil machen, Green IT realisieren, Administration schmälern und Arbeitsplatzkonfiguration vereinfachen. Wir rechnen mit einer hohen Akzeptanz des anwenderfreundlichen und hochsicheren HOB Planet mIDentity im Markt“, so Ismet Koyun, CEO von Kobil.

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Kobil und sind der Überzeugung, dass das neue Produkt auf große Marktresonanz treffen wird. Denn Mobilität ist heute mehr denn je der Zug der Zeit. Geschäftliche wie private Anwender wollen jederzeit die Möglichkeit haben, auf ihre Daten und Anwendungen zuzugreifen und genau dafür liefert HOB gemeinsam mit Kobil eine durchdachte und technisch ausgereifte Lösung“, ergänzt Klaus Brandstätter, Geschäftsführer des Connectivity-Spezialisten HOB.

(ID:2045824)