Suchen

Sichere SD-WAN-Verbindungen zu Azure Cloud-Konnektivität mit einem einzigen Klick

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Riverbed SteelConnect soll mit einem Klick SD-WAN-Verbindungen zur Microsoft Azure Cloud verzögerungsfrei und automatisiert bereitstellen können. Cloud-Nutzer könnten somit einfacher von einem hardwarebasierten Ansatz zu einer agilen, anwendungszentrierten Technik wechseln.

Firmen zum Thema

Microsoft bescheinigt Riverbed die Cloudplattform-Kompetenz in Gold.
Microsoft bescheinigt Riverbed die Cloudplattform-Kompetenz in Gold.
(Bild: Microsoft)

Beim Umzug von mehr und mehr Anwendungen in die Cloud müssen Unternehmen Sicherheit und Performance gewährleisten können. Kunden von Microsoft Azure gelinge dies jetzt mit einem einzigen Klick. Riverbed zufolge stellt SteelConnect eine automatisierte, sichere Verbindung zum Cloud-Netzwerk her und sorgt dafür, dass Cloud-Services im gesamten hybriden Netzwerk ohne Performance-Einbußen zur Verfügung stehen.

Die SD-WAN-Lösung SteelConnect könne eine nahtlose Performance für alle Benutzer gewährleisten, da die Bereitstellung von Anwendungen in Hybrid-WANs, entfernten LANs und Cloud-Netzwerken vereinfacht und optimiert werde. Mit ihr könnten Unternehmen ihre dezentralen Netzwerke leichter gestalten, bereitstellen und verwalten.

Riverbed habe den Status „Microsoft Gold Cloud Platform Competency“ erreicht. Microsoft würde damit Riverbeds Bestrebungen anerkennen, seinen Kunden die bestmöglichen technischen Voraussetzungen für eine „Cloud-First“-Welt zu bieten, um deren digitaler Innovationskraft den Weg zu ebnen. Lediglich ein Prozent der weltweiten Microsoft-Partner würde diesen Status erreichen.

(ID:44517850)