Suchen

Cebit 2017 Cloud-Anbieter Placetel zeigt UC-One

| Autor: M.A. Sylvia Lösel

Telefonanlagen aus der Cloud sind das Kerngeschäft von Placetel. Der Anbieter zeigt auf der Cebit aber auch eine Unified-Communications-Lösung, die das Portfolio erweitert.

Italo Adami, Marketingchef bei Broadsoft/Placetel
Italo Adami, Marketingchef bei Broadsoft/Placetel
(Bild: Broadsoft )

Cloud-TK-Anbieter Placetel präsentiert neben seiner Cloud-Telefonanlage auch die Unified-Communications-Lösung UC-One. Bei dieser steht die einfache Bedienung auf allen Endgeräten im Fokus – ob PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Nutzer können an jedem Ort und mit jedem Endgerät mit Kollegen, Partnern und Kunden kommunizieren und zusammenarbeiten. Die Anwendung umfasst Features wie Video-Konferenzen in HD, Desktop- und File-Sharing oder Instant Messaging. Das Unternehmen, das zu Broadsoft gehört, will die Besucher am Cebit-Stand mit Live-Sessions beeindrucken. Zudem sucht Placetel den Austausch mit Kunden und Partnern. „Dieser Dialog ist für uns von großer Bedeutung, um unsere Produkte bestmöglich weiterzuentwickeln“, sagt Italo Adami, Senior Director, Sales & Marketing bei Broadsoft / Placetel.

Cebit-Auftritt

Erstmalig hat die Cebit-Messeleitung die Hallen 12 und 13 zusammengelegt. In Halle 12 werden nun die Themen Unified Communications, Connectivity und IoT präsentiert. Placetel ist dort am Stand D13 zu finden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44523156)

Über den Autor

M.A. Sylvia Lösel

M.A. Sylvia Lösel

Chef vom Dienst (Online), Redakteur/Editor