Suchen

Kirk Wireless Server und Telefone erhalten von Tek-Vizion die SIP-Weihen Cisco zertifiziert DECT-Geräte von Polycom für UC-Manager

| Redakteur: Ulrike Ostler

Die DECT-Telefonsysteme von Polycom sind nun zertifiziert für den Unified Communications Manager (UCM) von Cisco. Die dafür notwendigen Zertifizierungstests wurden von Tek-Vizion, einem unabhängigen Testlabor, durchgeführt. Die Zertifizierung gilt für „Kirk Wireless Server“ (KWS) der Reihen 6000 und 300 sowie für die gesamte Palette von Kirk-Telefonen.

Firmen zum Thema

Die Kirk-Familie: Neben einem Wireless-Server, hier das Modell 6000, gehören etwa Endgeräte und Repeater dazu
Die Kirk-Familie: Neben einem Wireless-Server, hier das Modell 6000, gehören etwa Endgeräte und Repeater dazu
( Archiv: Vogel Business Media )

Polycom bietet eine Reihe von IP-DECT-Produkten an. Zunächst einmal gibt es die Kirk-Server:

Das Einstiegsmodell „KWS 300“ ist eine Ein-Zellen-Lösung für kleinere Unternehmen und unterstützt bis zu zwölf Telefone und vier simultane Gesprächsverbindungen. Zur Erweiterung der Funkreichweite können insgesamt bis zu sechs Kirk-Repeater hinzugenommen werden.

„KWS 6000“ ist eine komplette Wireless-Unternehmenslösung, die Installationen mit mehr als 4.000 mobilen Mitarbeitern unterstützt. Die Multi-Zellen-Lösung ist skalierbar – ganz gleich, ob es darum geht, die Funkreichweite auf einen großflächigen Bereich auszudehnen oder eine größere Anzahl von mobilen Mitarbeitern mit Schnurlostelefonen und der damit verbundenen Flexibilität auszustatten.

Darüber hinaus bietet Polycom eine umfassende Palette von Kirk-Schnurlostelefonen an, die sowohl für Büroumgebungen als auch für industrielle Bereiche sein sollen. Alle Telefone können in einer einzigen Lösung miteinander kombiniert werden.

Die Lösungen sind bei zertifizierten Cisco UC Händlern erhältlich. Die Preise der Kirk-Lösungen variieren je nach Konfiguration und Anzahl von Handsets, die zu Preisen ab 115 Euro erhältlich sind.

Media-Phone von Polycom für Cisco-Umgebungen

Das Video-Telefon „VVX 1500 C“ von Polycom (Archiv: Vogel Business Media)

Im vergangenen Monat hat Polycom mit „VVX 1500 C“ das erste Business Media Phone vorgestellt, das sich in Cisco UCM-Implementierungen integrieren lässt und und entsprechend zertifiziert ist. Das Produkt besteht aus einem persönlichen Videokonferenzsystem und einem VoIP-Telefon mit Polycom HD Voice-Technik. Es verfügt über eine offene Programmierschnittstelle, mit deren Hilfe das Gerät in andere Unternehmensapplikationen integriert werden kann.

Bei Analysten kommt die Produktstrategie von Polycom, obwohl das Unternehmen auch als Konkurrent von Cisco in Erscheinung tritt, offenbar gut an. So sagt Elka Popova, North American Program Director, Unified Communications bei Frost & Sullivan: „Mit Produkten, die im Rahmen von Cisco UC-Lösungen eingesetzt werden können, rundet Polycom seine Produktpalette ab und gibt Cisco-Kunden die Möglichkeit, marktführende Kommunikationsnetzwerke zu implementieren und dabei auf die zuverlässigen Geräte von Polycom zurückzugreifen.“

(ID:2022815)