Suchen

Text-to-Speech-Engine ermöglicht Generierung von individuellen Sprachansagen Amooma bietet deutsche Sprachbausteine für Asterisk-Telefonanlagen an

| Redakteur: Florian Karlstetter

Amooma, Anbieter von „German Engineered VoIP Solutions“ hat über 400 deutsche Sprachbausteine zur Einbindung in die Open-Source-Telefonanlage Asterisk zum kostenlosen Download bereitgestellt. Über eine Text-to-Speech-Engine können Entwickler außerdem eigene Bausteine online generieren lassen.

Firma zum Thema

Amooma stellt über 400 deutsche Voiceprompts für Asterisk-Telefonanlagen zum Download bereit.
Amooma stellt über 400 deutsche Voiceprompts für Asterisk-Telefonanlagen zum Download bereit.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die zum kostenlosen Download bereitgestellten Sprachbausteine eignen sich für Asterisk-basierte Telefonanlagen der Versionen 1.4 und 1.6. Damit erhalten Anwender, die die Open-Source-Lösung im Einsatz haben ein umfangreiches Paket an deutschsprachigen Voiceprompts.

Realisiert wurden die Bausteine mit einer Text-to-Speech-Engine, die mit Hilfe von SAMPA (Speech Assessment Methods Phonetic Alphabet) einen Teil des phonetischen Alphabets IPA (Internationale Phonetische Alphabet) in maschinenlesbaren ASCII-Code übersetzt.

Amooma bietet Entwicklern und Anwendern derzeit zudem die Möglichkeit, im Rahmen eines freien Beta-Tests individuelle Sprachbausteine online generieren zu lassen. Unterstützt werden Texte mit einer maximalen Länge von 500 Zeichen. Die Ansagen werden dabei mit derselben Stimme erstellt wie die vorproduzierten Ansagen.

(ID:2014004)