Suchen

Echtzeit-Paketanalyse mit Wireshark-Funktionen im Webbrowser Allegro Packets integriert Webshark

| Autor / Redakteur: M.A. Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Mit der jetzt vorgestellten Firmwareversion 2.5 stattet Allegro Packets die eigenen Network Multimeter auch mit einem Webshark genannten Feature aus: Nutzer können Netzwerkpakete damit per Browser in Echtzeit analysieren.

Firma zum Thema

Wireshark ist nur eine der zahlreichen Erweiterungen des Updates.
Wireshark ist nur eine der zahlreichen Erweiterungen des Updates.
(Bild: Allegro Packets)

Per Firmware-Update erweitert Allegro Packets den Funktionsumfang der eigenen Appliances zur Netzwerkmessung und -analyse. Damit rüstet der Anbieter seine Network Multimeter insbesondere mit dem Feature Webshark aus. Das stelle eine webbasierte Ansicht von Paketen bereit.

Netzwerkverantwortliche können gefilterte Verkehrsdaten so direkt im Browser analysieren – ohne dafür Wireshark installieren und Daten in die Open-Source-Software einspielen zu müssen. Laut Anbieter stehen dabei „viele Paketanalyse-Funktionen von Wireshark in Echtzeit zur Verfügung“.

Darüber hinaus bietet Release 2.5...

  • Mehr-Geräte-Funktionen
  • Neue CSV-Exporte
  • Ringspeicher-Extraktion
  • IP-Gruppen-Erweiterungen
  • Reduktion der übertragenen Datenmenge über den MGT-Link
  • Farbliche Kennzeichnung hoher Bandbreiten pro Linkgruppe
  • LLDP-Dekodierung
  • Aufzeichnung von Paketen mit fehlerhafter CRC
  • Window-Size-Analyse pro Verbindung
  • L3-Protokollansicht pro MAC-Adresse
  • Erkennen von Link-Missmatch im Bridge-Mode
  • Ereignisse bei Änderung der Interface-Linkgeschwindigkeit
  • Mindestbreite für Graphen
  • Subnetze können von der Geolocation ausgenommen werden
  • Konfigurierbare maximale Analysedauer
  • Eigenes Logo im PDF-Report
  • WiFi-Kanalauswahl im Access Point Mode

(ID:46255486)

Über den Autor