Umsatzwachstum bei LAN, WLAN und Data Center Switching

Alcatel-Lucent Enterprise baut Marktanteile aus

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Das Modular-LAN-Chassis Omniswitch 10K gehört zu Alcatel-Lucents Lösungen für konvergente Campus-Netzwerke, Rechenzentren und Cloud-Installationen.
Das Modular-LAN-Chassis Omniswitch 10K gehört zu Alcatel-Lucents Lösungen für konvergente Campus-Netzwerke, Rechenzentren und Cloud-Installationen. (Bild: Alcatel-Lucent)

Industrieanalysten bescheinigen Alcatel-Lucent Enterprise, dass das Unternehmen im dritten Quartal in Folge bei LAN, WLAN und Data Center Switching ein stärkeres Umsatzwachstum als der Wettbewerb verzeichnen und damit seine Marktanteile weiter steigern konnte.

Laut einem Bericht von Crehan Research, „3Q13 Crehan Quarterly Market Share: Data Center Switch“ vom 2. Dezember 2013, hat Alcatel-Lucent Enterprise besser abgeschnitten als alle anderen Anbieter und mit seiner Lösung für das Data Center Switching im 3. Quartal 2013 49 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahresquartal erzielt. Im gleichen Zeitraum sei der Markt insgesamt nur um elf Prozent gewachsen. Damit wäre Alcatel-Lucent Enterprise zum dritten Mal in Folge der am schnellsten wachsende Anbieter von Data Center Switching.

Gemäß dem Infonetics-Bericht „Quarterly Worldwide, Regional, China, and Japan Market Size, Share, and Forecasts: 3Q13“ vom 3. Dezember 2013 hat Alcatel-Lucent Enterprise bei Managed Ethernet LAN Switching im dritten Quartal in Folge seine Umsätze schneller gesteigert als der Markt: um 10,4 Prozent bei einem generellen Marktwachstum von sieben Prozent.

Laut Dell’Oro und seinem „WLAN Enterprise Vendor Report Q313“ vom 26. November 2013 ist Alcatel-Lucent Enterprise auch im Segment Unternehmens-WLAN zum dritten Mal in Folge schneller gewachsen als der Markt. Der Umsatz sei im dritten Quartal 2013 im Vergleich zum Vorjahr um 18,5 Prozent gestiegen, während das Marktwachstum bei 14,2 Prozent lag.

Die Alcatel-Lucent-Enterprise-Lösungen für konvergente Campus-Netzwerke, Rechenzentren und Cloud-Installationen basieren auf dem modularen LAN-Chassis Omniswitch 10K, den stapelbaren LAN-Switches Omniswitch 6900, 6855, 6850E, 6450 und 6250, den Omniaccess-WLAN-Controllern und -Access-Points, den Omniaccess-Enterprise-Service-Routern und der Omnivista-Network-Management-Plattform und -Software.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42481086 / Router und Switches)