Sichere WDM-Hochleistungsverbindungen ADVA Optical Networking FSP 3000 für IBM zBX qualifiziert

Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Die FSP-3000-Plattform von ADVA Optical Networking ist in der IBM zEnterprise BladeCenter Extension verfügbar. Datacenterbetreiber koppeln Systeme so per WDM sicher und mit geringer Signallaufzeit.

Firma zum Thema

Die FSP-3000-Plattform verbindet Rechenzentren sicher und verschlüsselt. (SLX)
Die FSP-3000-Plattform verbindet Rechenzentren sicher und verschlüsselt. (SLX)

ADVA Optical Networking meldet die erfolgreiche Qualifizierung der FSP-3000-Plattform für IBM zEnterprise BladeCenter Extension (zBX). Damit sind abhörsichere Glasfaserverbindungen für die IBM zEnterprise-Plattform verfügbar.

Die FSP 3000-Plattform ist ein skalierbares WDM-System (Wavelength Division Multiplexing), das Hochgeschwindigkeitsdaten-, Datensicherungs-, Sprach- und Video-Anwendungen über Glasfaser bündelt, transportiert und schützt. IBM zBX gehört zur zEnterprise-Plattform – einer Infrastrukturlösung von IBM, die System z-Leistungsmerkmale im Bereich von Service- und Managementfunktionen auf eine Reihe integrierter, auf die Kundenanforderungen zugeschnittene POWER7- und IBM System x-Rechner ausweitet.

Anvisierte Anwender der kombinierten Lösung sind Unternehmen, die sich Anwendungsausfälle ganauso wenig leisten können, wie den Verlust unternehmenskritischer Daten. Typischerweise zählen hierzu Finanzinstitute oder Organisationen aus dem Gesundheitswesen. Christoph Glingener, Vorstand Technologie von ADVA Optical Networking, führt aus: "Die FSP 3000-Plattform von ADVA Optical Networking hat einen marktführenden Leistungsumfang für Rechenzentrums-Anwendungen, darunter ein hochmodernes Sicherheitspaket, das in Verbindung mit Verschlüsselung nun auch in der IBM zBX verfügbar ist."

Für typische Gesamtsysteme versprechen die Anbieter höchste Systemverfügbarkeit. Erreicht werde diese durch redundante Hardware-Ebenen. Die beinhalten beispielsweise Stromversorgung, Rack-montierte Switche, Übertragungstechnik der FSP 3000-Plattform von ADVA Opitcal Networking, alle Strom- und Switching-Einheiten im BladeCenter-Chassis und redundante Verkabelung für die Steuerungs- und Datenverbindungen zum zEnterprise-Zentralprozessorkomplex (Central Processing Complex, CPC, z196 oder z114).

(ID:30288540)