Signalbündelung und Verstärkung für DCI

ADVA erweitert FSP 300 CloudConnect

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

ADVA offeriert einen 48-Kanalmultiplexer mit hoher Dichte auf einer Single-Line-Card.
ADVA offeriert einen 48-Kanalmultiplexer mit hoher Dichte auf einer Single-Line-Card. (Bild: ADVA/YouTube)

ADVA Optical Networking (ADVA) erweitert die DCI-Lösung FSP 300 CloudConnect. Neben zusätzlichen Client-Datenraten bietet der Hersteller neue Kanalmultiplexer und eine eigenständige Line-Card zur DCI-Verstärkung.

Nachdem ADVA die FSP 3000 CloudConnect erst vor einigen Monaten eingeführt hatte, will der Anbieter damit nach eigener Aussage bereits eine Führungsposition im Rechenzentrumsmarkt erlangt haben. Statt sich darauf auszuruhen ergänzt ADVA die Plattform für Data Center Interconnect nun um weitere Schnittstellen und Funktionalitäten.

Zusätzlich zu 100 Gbit/s unterstützt die Plattform künftig Client-Datenraten von zehn Gbit/s und 40 Gbit/s. Damit könnten Kunden ihre DCI-Netze effektiv skalieren.

Data Center Interconnect mit 400 GBit/s pro Übertragungsmodul

Offene Lösung für die Kopplung von Rechenzentren

Data Center Interconnect mit 400 GBit/s pro Übertragungsmodul

11.06.15 - Die FSP 3000 Cloudconnect von ADVA Optical Networking verfügt über ein 400-GBit/s-Übertragungsmodul, das auf einer einzigen Baugruppe realisiert wurde. Die Plattform könne in einem Rack bis zu 25,6 TBit/s Duplexkapazität pro Faserpaar übertragen und einen Gesamtdatendurchsatz von 51,2 TBit/s liefern. lesen

Auch eine Reihe neuer Kanalmultiplexer soll individuelle Kundenbedürfnisse besser als bisher abbilden. So bewirbt ADVA beispielsweise einen 48-Kanalmultiplexer mit hoher Dichte auf einer Single-Line-Card.

Schließlich will der Anbieter die branchenweit erste eigenständige Line-Card zur DCI-Verstärkung liefern, auf der alle erforderlichen Baugruppen auf einer Baugruppe vereint sind. Hierzu zähle etwa ein optischer Überwachungskanal.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43643086 / MAN- und WAN-Protokolle)