City2020 – direkte Glasfaseranbindungen (FTTH) für Hamm, Kamen und Lünen

100 Mbit per Glasfaser für jeden – Start in die Zukunft der Telekommunikation

27.07.2009 | Autor / Redakteur: Bastian Schmidt / Andreas Donner

HeLi NET-Geschäftsführer Thomas Wald, Dr. Achim Grunenberg, Geschäftsführer der Stadtwerke Lünen, und Hans Wilhelm Stodollick, Bürgermeister der Stadt Lünen bei der Aktivierung des City2020-Glasfaser-Netzes.
HeLi NET-Geschäftsführer Thomas Wald, Dr. Achim Grunenberg, Geschäftsführer der Stadtwerke Lünen, und Hans Wilhelm Stodollick, Bürgermeister der Stadt Lünen bei der Aktivierung des City2020-Glasfaser-Netzes.

Mit direkten Glasfaseranbindungen für 4.500 Haushalte in den Städten Hamm, Kamen und Lünen hat der westfälische Telekommunikationsanbieter HeLi NET unter dem Namen „City2020“ ein Projekt realisiert, das Schule machen kann. Denn die konsequente Breitbandversorgung eröffnet den Weg für vielfältige digitale Anwendungen und ist für die Betreiber – im Gegensatz zur klassischen Telekommunikationsversorgung – auch rentabel.

Die Städte Kamen, Lünen und Hamm sind der Zukunft der Telekommunikation am 6. Juli 2009 ein großes Stück näher gekommen: Mit der symbolischen Verbindung zweier Glasfaserkabel, der Übertragung hochauflösender digitaler Fernsehbilder und der Demonstration eines Videodownloads leiteten die City2020-Partner das neue Glasfaserzeitalter in den drei Städten ein.

Die ersten Kunden sind bereits angeschlossen und kommen durch die Aktivierung nun in den Genuss von ultraschnellen Internetverbindungen bis 100 Mbit pro Sekunde, Komfort-Telefonie und hochauflösenden digitalen Fernsehbildern. Die City2020-Kunden empfangen 60 digitale und 40 analoge TV-Kanäle sowie 25 Radiosender und sollen zukünftig auch innovative Dienste wie „Video on Demand“, den digitalen Spielfilmabruf auf Anfrage, nutzen können. Die komplette Anbindung aller Kunden soll Ende August abgeschlossen sein.

„Dies ist ein entscheidender Meilenstein für uns. City2020 bietet nachhaltige Perspektiven für Kamen, Lünen und Hamm, mehr Lebensqualität für die Bürgerinnen und Bürger und eine deutliche Aufwertung des heimischen Wirtschaftsstandortes“, sagt Thomas Wald, Geschäftsführer des Telekommunikationsanbieters HeLi NET, der das Netz zusammen mit den Stadtwerken in Hamm, Kamen und Lünen realisiert hat. Angesichts der Regierungspläne, den flächendeckenden Ausbau von Breitbandnetzen weiter zu forcieren, betonte HeLi NET-Geschäftsführer Thomas Wald die Rolle des City2020-Projektes als bundesweites Musterbeispiel für die erfolgreiche Umsetzung einer solchen Maßnahme: „Wir sind der aktuellen politischen Diskussion in der Tat etwas voraus. Der Erfolg des Projekts und unser Know-how haben bundesweit Beachtung gefunden. Darauf sind wir sehr stolz. Viele andere Kommunen und Städte sind von solch einer zukunftssicheren Glasfaserinfrastruktur weit entfernt – wir haben sie realisiert.“

weiter mit: Großes Marktpotenzial für FTTH

 

City2020: Ein einziger Anschluss für Digital-TV, Internet und Telefon

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2040244 / MAN- & WAN-Networking)