Mobile-Menu

Definition Was ist Virtual IP (VIP)?

Eine virtuelle IP-Adresse ist eine Internet-Protokoll-Adresse, die nicht fest einem physischen Netzwerkinterface zugeordnet und nicht direkt an einen Computer gebunden ist. Sie lässt sich flexibel unterschiedlichen Rechnern oder Schnittstellen zuweisen. Virtuelle IP-Adressen kommen beispielsweise bei der Realisierung von Redundanz- und Lastverteilungsfunktionen in IP-Netzwerken zum Einsatz.

Anbieter zum Thema

Die wichtigsten IT-Fachbegriffe verständlich erklärt.
Die wichtigsten IT-Fachbegriffe verständlich erklärt.
(Bild: © aga7ta - stock.adobe.com)

Eine virtuelle IP-Adresse, auch als Virtual IP oder VIP bezeichnet, ist eine virtuell zugewiesene Internet-Protokoll-Adresse. VIPs lassen sich in IPv4 und IPv6 verwenden. Sie sind nicht fest an einen bestimmten Rechner oder an eine physische Schnittstelle gebunden, sondern lassen sich dynamisch einem Computer oder einem Netzwerkinterface zuordnen.

Einzelne Computer oder einzelne Netzwerkschnittstellen können mithilfe von VIPs mit mehreren IP-Adressen ausgestattet werden. Sie erhalten ein reale, an eine Schnittstelle gebundene und eine oder mehrere virtuell zugewiesene IP-Adressen.

Typische Einsatzbereiche von Virtuellen IP-Adressen sind die Realisierung von Redundanz- und Lastverteilungsfunktionen in IP-Netzwerken, beispielsweise mit dem Virtual Router Redundancy Protocol (VRRP).

Ein Redundanz-Cluster wird von den Clients über die Virtual IP angesprochen. Diese ist dem Primärsystem virtuell zugeordnet. Bei einem Ausfall erhält das Backup-System die Virtual IP. Die Zieladresse ändert sich im Backup-Fall für die Clients nicht. Über ihre realen IP-Adressen können sich das Primärsystem und das Backup-System austauschen, um zum Beispiel Datenbestände zu synchronisieren oder Health Check Messages zu übermitteln.

Beim Loadbalancing wird ebenfalls die virtuelle IP-Adresse angesprochen. Hinter dieser virtuellen Adresse befinden sich mehrere physische Systeme, die nach einem bestimmten Lastverteilungsalgorithmus bedient werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Netzwerktechnik, IP-Kommunikation und UCC

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48091844)