Estos vereinfacht Komponenten und Administration Unified-Messaging-Server in neuer Version

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Ein Connector für Messaging-Systeme wie Microsoft Exchange oder IBM Domino sowie eine Voice-Mailbox für Anrufbeantworter und mobilen Zugriff – das sind die wesentlichen Neuerungen des Unified-Messaging-Servers ixi-UMS 6.70 Enterprise des Starnberger Softwareherstellers Estos.

Firma zum Thema

Die Unified-Messaging-Software ixi-UMS Enterprise ergänzt Messaging-Systeme um Funktionen für Fax, Voice, SMS und mobilen Zugriff auf alle Nachrichten.
Die Unified-Messaging-Software ixi-UMS Enterprise ergänzt Messaging-Systeme um Funktionen für Fax, Voice, SMS und mobilen Zugriff auf alle Nachrichten.
(Bild: Estos)

Ab sofort könne sich ixi-UMS über den Mail-Server-Connector in SMTP-basierte Messaging-Systeme integrieren. Der Connector vereine den ixi-UMS Exchange Connector, den ixi-UMS Domino Connector und den ixi-UMS SMTP Connector. Je nach Bedarf sei er als Single- oder Multi-Instanz erhältlich. Die Multi-Instanz sei nötig, wenn ein Unternehmen mehrere gleiche oder unterschiedliche Messaging-Systeme einsetzt. Gründe hierfür könnten beispielsweise verteilte Standorte, Ausfallsicherheit oder Hochverfügbarkeit sein.

Estos habe auch die Positionen ixi-UMS Voice und ixi-UMS Mobile zusammengelegt. Die ixi-UMS Voice-Mailbox stelle den Benutzern sämtliche Funktionen der beiden bisherigen Features zur Verfügung: Anrufbeantworter mit individuellen Ansagen, Zustellung der Nachrichten im gewohnten E-Mail-Posteingang, Abhören per Telefon oder Smartphone, browserbasierte Konfiguration der Voice-Mailbox, unterschiedlichen Profile wie Büro oder Feierabend und Zugriff auf alle Nachrichten von unterwegs per PC, Telefon, Tablet oder Smartphone.

Für Unternehmen mit einem Softwarewartungsvertrag (SWW) sei das Update auf ixi-UMS 6.70 Enterprise kostenlos. Ein Inplace-Update auf Release 6.70 sei ab der ixi-UMS Enterprise Version 6.30 möglich.

(ID:45979526)