PRTG Network Monitor mit erweitertem Funktionsumfang Syslog-Nachrichten und SNMP-Traps kostenlos managen

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Administratoren können die Freeware-Version der Netzwerküberwachungslösung PRTG Network Monitor der Paessler AG ab sofort als Syslog- und SNMP-Trap-Manager einsetzen und damit alle Logs in einem Netzwerk empfangen und auswerten.

Firma zum Thema

Die Gratisversion des PRTG Network Monitor beinhaltet Sensoren für den Einsatz von bis zu zehn Syslog- und SNMP-Trap-Servern.
Die Gratisversion des PRTG Network Monitor beinhaltet Sensoren für den Einsatz von bis zu zehn Syslog- und SNMP-Trap-Servern.
(Bild: Paessler)

Bei kritischen Werten wird der Administrator via E-Mail, SMS, Trap etc. benachrichtigt. Zu historischen Netzwerkdaten werden Reports erstellt, die die Software zur Analyse an die IT-Verantwortlichen sendet. Der Administrator hat Paessler zufolge mit den mobilen Apps der Lösung jederzeit die Möglichkeit, das Netzwerk auch ortsunabhängig zu überwachen.

Die PRTG-Freeware beinhaltet zehn Sensoren und ermöglicht so den Einsatz von bis zu zehn Syslog- und SNMP-Trap-Servern. So könnten Administratoren z.B. einen Syslog-Receiver für das komplette Netzwerk einsetzen – zusätzlich stünden dann bis zu neun Syslog- und/oder SNMP-Trap-Receiver zur Verfügung, um besonders wichtige Geräte wie etwa die Firewall oder den Mailserver intensiver zu überwachen.

(ID:42683421)