Experte für klassisches IT-Management kauft Cloud-Expertise

SolarWinds übernimmt Pingdom

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Pingdoms Geschäftsbetrieb, Marke und Produkte sollen weiter bestehen bleiben.
Pingdoms Geschäftsbetrieb, Marke und Produkte sollen weiter bestehen bleiben. (Bild: Pingdom)

SolarWinds übernimmt Pingdom, einen Spezialisten für Website-Monitoring und Performance Management. Mit dem Zukauf will SolarWinds das eigene Portfolio um Cloud-taugliche Lösungen ergänzen.

Schon bisher konnte SolarWinds Lösungen für das IT-Management klassischer On-Premise-Umgebungen anbieten. Da unternehmenskritische Anwendungen jedoch zunehmend in die Cloud wandern, will das Unternehmen passende Lösungen für Websites, mobile Anwendungen und Software as a Service anbieten. Die Expertise hierfür soll der jetzt übernommene Anbieter Pingdom liefern.

Das 2007 gegründete, schwedische Unternehmen hat sich auf Website-Monitoring und Performance Management spezialisiert. Eigenen Angaben zufolge zählt Pingdom über 500.000 Kunden, darunter Google, Spotify und Twitter. Zu Pingdoms Spezialitäten gehören Uptime Monitoring, Web Performance Monitoring, Real User Monitoring (RUM), Transaction Monitoring sowie entsprechende Benachrichtigungen und Berichte.

Pingdoms Geschäftsbetrieb, Marke und Produkte sollen weiter bestehen bleiben. Inwieweit die Lösungen in das eigene Portfolio integriert werden will SolarWinds später mitteilen.

Mit den kombinierten Lösungen von SolarWinds und Pingdom sollen IT-Profis Web-basierte Anwendungen überwachen. Informationen sollen dabei in Echtzeit zur Verfügung stehen.

Den Bedarf für Web-Application Performance Management rechtfertigt SolarWinds mit einem hohen Abwanderungsrisiko: Durchschnittsnutzer erwarten demnach, dass Websites, Apps und SaaS-Anwendungen innerhalb von drei bis fünf Sekunden starten. Enttäuschte Anwender schauen sich derweil rasch nach Alternativen um.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42757911 / Netzwerk-Monitoring)