Suchen

Workshop – Windows-Applikationen auf einem Apple MacOS ausführen So richten Sie eine virtuelle XP/7-Maschine auf Basis von VMware Fusion 3.1 ein

Autor / Redakteur: Frank Castro Lieberwirth / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Einige Mac-Anwender mögen oder können sich nicht von Microsoft Windows-Anwendungen trennen. Für diese Zielgruppe gibt es seit einiger Zeit diverse Virtualisierungsprodukte. Ein Anbieter ist VMware mit VMware Fusion 3.1. Der Workshop zeigt, wie einfach es ist, einen virtuellen Computer zu erstellen. Ein Blick auf VMware Fusion 3.1.1 lohnt sich auch deshalb, da einige Internetforen Probleme mit Fusion 3.0 diskutiert haben.

Firmen zum Thema

VMware erweitert ein Apple MacOS für Microsoft Windows und andere Betriebssysteme.
VMware erweitert ein Apple MacOS für Microsoft Windows und andere Betriebssysteme.
( Archiv: Vogel Business Media )

Bei der Planung des Workshop stellte sich auch Frage, welches Gast-Betriebssystem als Beispiel gezeigt werden soll: Windows 7 oder Windows XP? Wir haben uns für Windows XP entschieden, da es weniger Ressourcen auf dem Host verbraucht und auch nur mit einem virtuellen Kern zufrieden ist. Ideal für Notebook-Benutzer. Einige alte Programme sind ohnehin nur auf XP funktionsfähig.

Benutzer mit einem iMac oder Mac Pro mit vielen Prozessorkernen und Festplatten können aus dem Vollen schöpfen und Windows 7 (32- oder 64-Bit) oder XP mit mehreren virtuellen CPUs verwenden.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 28 Bildern

Hardware Setup

Für eine leistungsfähige Virtualisierung ist ein moderner Mehrkernprozessor mit genügend Speicher sehr von Vorteil. Da im Laufe der letzten Jahre Intel die Virtualisierungsfähigkeit seiner CPU verbessert hat, lohnen sich Prozessoren mit der sog. „Intel Virtualization Technology (VT-x)”, wie zum Beispiel der getestete iMac (Model 11,3 MacOS 10.6 Snow Leopard) mit 4 GB RAM und einer Quad-Core i5 2,8 GHz CPU. Aber auch Dual-Core-Prozessoren mit älterer VT-Technik erzielen annehmbare Leistungen.

Zum Inhalt:

  • Bilder 1 - 4: Ziele und Installation von Fusion 3.1.1
  • Bilder 5 - 18: Einrichten der virtuellen Maschine
  • Bild 19: Installation von Windows XP
  • Bilder 20 - 22: Analyse und Konfiguration
  • Bild 23 - 28: Einstellungen und Tipps

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2048585)