Suchen

Whitepaper

Fallstudie Rösler – Vernetzte Sicherheit

„Sicherheit ist keine Aufgabe, die man abhaken kann“

Herkömmliche Firewall-Systeme, die in jeder Zweigstelle eines Unternehmens separat verwaltet und gewartet werden müssen, sind sehr zeitaufwändig. Zusätzlich fallen Konfigurationsfehler und damit auch mögliche Sicherheitsrisiken nicht sofort auf.

Anbieter

 

Whitepaper Cover: Vogel IT
Um besser und schneller auf Schwachstellen und Angriffe reagieren zu können, ist es für die IT unabdingbar, die Netzwerktransparenz zu erhöhen und eine möglichst einfache Verwaltung sicherzustellen. Hier ist die größte Herausforderung die zunehmende Komplexität der Systeme. Das Whitepaper stellt diese Problematik am Fallbeispiel des mittelständischen Unternehmens Rößler vor.

Mit Klick auf "Download mit Account (kostenlos)" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an Forcepoint Deutschland GmbH übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung , die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Anbieter des Whitepapers

Forcepoint Deutschland GmbH

Feringastraße 10 A
85774 Unterföhring
Deutschland

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website.

Weitere Whitepaper