Suchen

Netgear-Schutz auf Bitdefender-Basis Security-Service für Heim-WLAN und Smarthome

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Der Dienst „Netgear Armor powered by Bitdefender“ soll das Netzwerk und alle über einen Netgear-Router angeschlossenen Geräte vor Attacken schützen können. Der Service sei für den Nighthawk AC2300 Smart WLAN Router über ein Firmware-Update und das entsprechende Abonnement erhältlich.

Firmen zum Thema

„Netgear Armor powered by Bitdefender“ informiert über abgewehrte Bedrohungen.
„Netgear Armor powered by Bitdefender“ informiert über abgewehrte Bedrohungen.
(Bild: Netgear)

Ransomware, Phishing-Websites im gefälschten Look-and-Feel von Unternehmen, Hackerangriffe – Cybersicherheit muss heute auch für alle Haushalte und Einzelpersonen ein zentrales Anliegen sein. IoT-Geräte, wie intelligente Thermostate, Fernseher, Garagentoröffner, Kühlschränke, Leuchten etc., sind oft nicht so ausgestattet, dass sie einen angemessenen Schutz vor Online-Eindringlingen bieten.

Netgear Armor powered by Bitdefender, so der Hersteller, sei in der Lage, Cyberangriffe zu unterbinden. Der Service laufe direkt auf dem Netgear-Router und schütze Geräte aktiv vor Viren, Malware, Spyware, Ransomware, Phishing und sogar Botnets, indem er alle Versuche blockiere, auf Websites, URLs oder IP-Adressen zuzugreifen, durch die Informationen oder Identitäten gestohlen werden könnten. Die Nighthawk-App informiere umgehend, wenn Bedrohungen erkannt würden.

Kunden, die Netgear Armor abonnieren, könnten Bitdefender Total Security auch auf jedem Gerät mit Windows, macOS, iOS oder Android installieren. Die Software biete zusätzlichen lokalen Schutz, etwa die Möglichkeit, Geräte aus der Ferne zu lokalisieren und zu löschen.

(ID:45475903)