Suchen

Forrester-Bericht Schwaches Wachstum im Tech-Markt

| Autor / Redakteur: Heidemarie Schuster / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Der Forrester-Report „Global Tech Market Outlook For 2020 To 2021“ zeigt, dass sich das Wachstum für Technologie-Ausgaben weltweit verlangsamt. So ist lediglich mit einem Steigerung von 2,8 Prozent im laufenden Jahr zu rechnen.

Firma zum Thema

Der Technologie-Markt verliert an Wachstum.
Der Technologie-Markt verliert an Wachstum.
(Bild: snyGGG - stock.adobe.com)

Dem Forrester-Report „Global Tech Market Outlook For 2020 To 2021“ zufolge, wird der Brexit den Technologiemärkten in West- und Mitteleuropa im Jahr 2020 zusetzen – und vor allem die britischen Technologieausgaben bremsen. Das hat zur Folge, dass sich das Technologiewachstum in Europa auf nur 0,4 Prozent im Jahr 2020 verlangsamen wird, mit einer leichten Erholung auf 1,7 Prozent im Jahr 2021.

Bildergalerie

Gemessen in US-Dollar wird der globale Technologiemarkt im Jahr 2021 3,7 Billionen Dollar erreichen.

Weltweit sieht es nicht wirklich besser aus: Nach einem Wachstum von 5 Prozent im Jahr 2018 und 3,9 Prozent im Jahr 2019 werden die Tech-Ausgaben der Unternehmen weltweit im Jahr 2020 nur noch um 2,8 Prozent wachsen und um 3,1 Prozent im Jahr 2021.

Die exportorientierte deutsche Wirtschaft ist mit Absatzhindernissen bei wichtigen Handelspartnern wie den USA, China und Großbritannien konfrontiert. Die deutsche Wirtschaftsschwäche begrenzt wiederum das Wachstum in den Nachbarländern Dänemark, Niederlande und Schweiz.

2020 werden Unternehmen in Deutschland insgesamt 128 Milliarden Euro für Technologie ausgeben, was einem kleinen Wachstum von 0,6 Prozent entspricht.

Weitere Details zu den Tech-Markt-Zahlen finden Sie in der Bildergalerie.

(ID:46347776)

Über den Autor