Forrester-Bericht

Schwaches Wachstum im Tech-Markt

| Autor / Redakteur: Heidemarie Schuster / Andreas Donner

Der Technologie-Markt verliert an Wachstum.
Der Technologie-Markt verliert an Wachstum. (Bild: snyGGG - stock.adobe.com)

Der Forrester-Report „Global Tech Market Outlook For 2020 To 2021“ zeigt, dass sich das Wachstum für Technologie-Ausgaben weltweit verlangsamt. So ist lediglich mit einem Steigerung von 2,8 Prozent im laufenden Jahr zu rechnen.

Dem Forrester-Report „Global Tech Market Outlook For 2020 To 2021“ zufolge, wird der Brexit den Technologiemärkten in West- und Mitteleuropa im Jahr 2020 zusetzen – und vor allem die britischen Technologieausgaben bremsen. Das hat zur Folge, dass sich das Technologiewachstum in Europa auf nur 0,4 Prozent im Jahr 2020 verlangsamen wird, mit einer leichten Erholung auf 1,7 Prozent im Jahr 2021.

Gemessen in US-Dollar wird der globale Technologiemarkt im Jahr 2021 3,7 Billionen Dollar erreichen.

Weltweit sieht es nicht wirklich besser aus: Nach einem Wachstum von 5 Prozent im Jahr 2018 und 3,9 Prozent im Jahr 2019 werden die Tech-Ausgaben der Unternehmen weltweit im Jahr 2020 nur noch um 2,8 Prozent wachsen und um 3,1 Prozent im Jahr 2021.

Die exportorientierte deutsche Wirtschaft ist mit Absatzhindernissen bei wichtigen Handelspartnern wie den USA, China und Großbritannien konfrontiert. Die deutsche Wirtschaftsschwäche begrenzt wiederum das Wachstum in den Nachbarländern Dänemark, Niederlande und Schweiz.

2020 werden Unternehmen in Deutschland insgesamt 128 Milliarden Euro für Technologie ausgeben, was einem kleinen Wachstum von 0,6 Prozent entspricht.

Weitere Details zu den Tech-Markt-Zahlen finden Sie in der Bildergalerie.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46347776 / Basiswissen)