Suchen

Standortverfolgung, Kiosk-Modus und FileVault Encryption Support Quest aktualisiert KACE Cloud MDM

| Autor / Redakteur: M.A. Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Mit der KACE Cloud MDM können Administratoren nun verfolgen, wo sich Endgeräte aktuell aufhalten oder in der Vergangenheit aufgehalten haben. So sollen sich gestohlene oder verlorene Devices leichter als bisher aufspüren lassen.

Firma zum Thema

Interessenten dürften KACE Cloud MDM kostenlos testen.
Interessenten dürften KACE Cloud MDM kostenlos testen.
(Bild: © profit_image - stock.adobe.com)

Quest Software (Quest) hat die eigene Lösung für Mobile Device Management (MDM) aktualisiert. Der KACE Cloud Mobile Device Manager (MDM) solle die Verwaltung und Konfiguration von Endgeräten noch weiter vereinfachen. Insbesondere verweist der Anbieter dabei auf erweiterte Funktionen zur Standortverfolgung.

Nutzer des SaaS-Angebotes sollen verlorene oder gestohlene Endgeräte somit leichter als bisher aufspüren: Nachdem die Funktion aktiviert und vom Geräteinhaber genehmigt wurde können IT-Administratoren den Bestand an mobilen Geräten im gesamten Unternehmen überwachen sowie Echtzeit-Standortinformationen von jedem Anwender zu sammeln. Zudem lassen sich Geräte aktivieren oder deaktivieren, Compliance-Parameter wie Datenschutzrichtlinien festlegen und eine vollständige Standorthistorie aller dafür aktivierten Geräte erstellen.

Darüber hinaus wirbt Quest mit folgenden Features

  • Kiosk-Modus: Er versetzt Administratoren in die Lage, Android-Geräte zu sperren oder Aktivitäten auf eine bestimmte App oder Aufgabe zu beschränken.
  • Unerlaubte Apps: Mit dieser Funktion können Administratoren bestimmte Apps auf Android-Geräten sperren.
  • FileVault Encryption Support: Hiermit können Administratoren macOS-Systeme verwalten. Dazu zählt die Möglichkeit, im MDM registrierte Geräte mit FileVault-Wiederherstellungsschlüsseln zu versehen, die während des Datenträgerverschlüsselungsprozesses für sichere Geräte erstellt werden.
  • DEP Multi-Server Capabilities: Im Falle des Device Enrollment Program (DEP) von Apple unterstützt die neue Funktion mehrere DEP-Konten innerhalb eines Tenants. Administratoren können ein Standard-DEP-Profil für jeden Gerätetyp erstellen, der im Apple Business Manager oder Apple School Manager festgelegt wurde.

KACE Cloud MDM ist ab sofort verfügbar. Weitere Infos sowie eine kostenfreie Testversion gibt es direkt beim Anbieter.

(ID:46412437)

Über den Autor