Zusammenarbeit in Echtzeit und neue Assistenten

Office 2016 rückt Teamarbeit in den Fokus

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Office-365-Groups sind ab sofort Teil von Outlook 2016.
Office-365-Groups sind ab sofort Teil von Outlook 2016. (Bild: Microsoft)

Mit Office 2016 möchte Microsoft das Teilen und Bearbeiten von Dokumenten mit anderen Nutzern erleichtern. Das Softwarepaket für Windows-PC, Mac und mobile Geräte mit iOS, Android oder Windows 10 bietet erweiterte Kollaborationstools und neue Assistenten für die Suche nach Funktionen und Informationen.

Nutzer können laut Microsoft direkt aus einer der Office-2016-Anwendungen – Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote, Access und Publisher – ein auf OneDrive, OneDrive for Business oder in SharePoint Online gespeichertes Dokument mit anderen teilen und in Echtzeit gemeinsam bearbeiten, ohne die Anwendung verlassen zu müssen. In Outlook sei es möglich, auf einen Klick die zuletzt genutzten Dokumente anzufügen. Cloudbasierte Dokumente würden nicht als große Dateianhänge, sondern lediglich als Links verschickt und automatisch mit den entsprechenden Freigaben versehen. Auch Office-365-Groups seien nun Teil von Outlook 2016 und für die nahtlose Zusammenarbeit von unterwegs über eine mobile App zugänglich.

Microsoft zufolge wurde „Skype for Business“ tiefer in Office 2016 für Windows integriert. Damit sei es einfacher, Teammitglieder und Kollegen für Spontan-Meetings zu kontaktieren. Die Skype-Integration erlaube auch den Austausch von Sprachnachrichten, Videos und Bildschirmfotos. Über Skype for Business HD Videoconferencing seien zudem Konferenzen sowie der direkte persönliche Austausch und das synchrone Bearbeiten von Dokumenten möglich.

Assistenten, Recherche und Diagramme

Die Assistenzfunktion „TellMe“ („Was möchten Sie tun?“) soll die Suche nach Funktionen und Befehlen beschleunigen und bei Eingabe der gewünschten Aufgabe das entsprechende Menü öffnen. Die neue intelligente Recherche via Bing, Wikipedia und dem Oxford Dictionary könne kontextbezogen Informationen direkt im Dokument zusammenstellen und so z.B. Anwender unterstützen, die für einen geschäftlichen Text Hintergrundinformationen benötigen.

Microsoft hat Excel mit neuen Diagrammtypen für die Darstellung von Finanz- und hierarchisch organisierten Daten sowie statistischen Eigenschaften von Informationen ausgestattet. Vorhersagen auf der Basis historischer Daten könne das neue „Prognoseblatt“ auf einen Klick erstellen. Hierfür werde der Algorithmus des Industriestandards für exponentielle Glättung genutzt.

Office 2016 und Windows 10

„Windows Hello“ ermögliche es Anwendern, sich nicht nur an ihrem Windows-10-PC, sondern zeitgleich auch bei Office anzumelden. Die digitale Assistentin „Cortana“ könne auf Wunsch dabei helfen, Termine zu organisieren oder Dokumente zu finden. Die Unterstützung des Continuum-Modes soll das Smartphone zum PC werden lassen. Microsoft weist allerdings darauf hin, dass für das Nutzen von Continuum das noch für dieses Jahr angekündigte Windows 10 Mobile notwendig sei. Zudem sei für Continuum sowie für Windows Hello qualifizierte Phone-Hardware sowie entsprechendes Zubehör nötig.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43617432 / Business Applications und Services)