Suchen

Dualband-Router und Medienserver, WiDi-Adapter Netzwerk-Ideen für zu Hause von Netgear

| Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Sylvia Lösel / M.A. Sylvia Lösel

Ein Speicherort für alle Daten im Haus – wer träumt nicht davon. Netgear sorgt jetzt dafür, dass das kein Traum mehr bleibt. Und noch eine weitere clevere Lösung bringt der Netzwerk-Hersteller im November auf den Markt.

Firma zum Thema

Netgear hat einen neuen Router am Start.
Netgear hat einen neuen Router am Start.

Wer kennt das nicht? Die Bilder vom Urlaub sind zuhause auf dem Notebook gespeichert, die neuesten Songs auf dem Smartphone und der Sohn hat sich gerade einen Film für sein iPad gekauft. Einen Überblick was wo liegt hat damit keiner mehr. Hier will Netgear nun Abhilfe schaffen. Der neue Centria Router kann als Backup- und Medienserver zur zentralen Datenhaltung eingesetzt werden. Er bietet einen Festplatteneinschub. Der Dualband High Performance Router stellt auf ihm abgelegte Daten auch für jedes andere Gerät im Heimnetzwerk zur Verfügung. Als Speicher kann im Centria Storage Router intern eine SATA-Festplatte oder extern eine USB-Festplatte genutzt werden.

Android und iPhone kompatibel

Der Router unterstützt darüber hinaus nicht nur das Backup von PCs, sondern beherrscht auch Apples Time Machine für Mac-Computer. Aber auch Daten von Android-Smartphones und Tablets sowie von iPhone und iPad können hier abgelegt werden. Der Dual-Band-Betrieb (2,4 und fünf Gigahertz) bietet gerade für größere Wohnungen und Häuser eine gute Abdeckung. Für HD-Streaming und Online-Gaming ist eine Quality-of-Service-Technologie integriert. Beide Centria Router sind ab November verfügbar. Der Centria Router WNDR4700 wird für 229 Euro, der Centria Router WNDR4720 für 399 Euro (beides UVP) auf den Markt kommen.

Kabel adé im Wohnzimmer

Ebenfalls ab November hat Netgear einen Adapter im Portfolio, der das Bild eines Notebooks, Smartphones oder Tablets drahtlos an einen Fernseher überträgt. Der Adapter PTV3000 unterstützt Intel Wireless Display (WiDi) und ist eines der ersten Geräte welches den neuen WLAN Standard „Alliance Miracast“ unterstützt. Beide Standards, sowohl der WiDi als auch der Miracast Standard, ermöglichen die drahtlose Übertragung von Audio und Videosignalen von einem Gerät zum anderen. Der Adapter unterstützt die kabellose Übertragung von Bildern mit bis zu 1.080p Full-HD und 5.1-Surround-Sound. Angeschlossen werden kann das Gerät per USB-, sollte der Fernseher keinen USB-Anschluss besitzen, kann man den Push2TV-Adapter auch direkt mit dem mitgelieferten Stromkabel an einer Steckdose anschließen. Der PTV3000 wird für 79 Euro (UVP) zu haben sein. □

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 35752020)