Riverbed SteelCentral AppResponse Cloud nutzt virtuellen TAP

Monitoring von Amazon VPC Traffic

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Mit AppResponse verspricht der Anbieter vordefinierte, intelligente Analysen und Workflows, die sofort einsatzbereit sind.
Mit AppResponse verspricht der Anbieter vordefinierte, intelligente Analysen und Workflows, die sofort einsatzbereit sind. (Bild: Riverbed)

Per virtuellem Netzwerk-TAP wird Riverbeds SteelCentral AppResponse Cloud künftig direkt Netzwerk-Traffic aus der Amazon Virtual Private Cloud (VPC) auswerten.

Unter der Bezeichnung SteelCentral AppResponse Cloud offeriert Riverbed ein netzwerkbasiertes Application Performation Management (APM), mit dem Unternehmen Performance-Anomalien in hybriden Infrastrukturen aufdecken sollen. Das wird in Zukunft auch direkt mit Amazon VPC funktionieren.

Um eine agentenlose Verbindung zu schaffen, hat Riverbed nach eigenen Angaben mit AWS zusammengearbeitet. Ergebnis ist eine native Verbindung zu Amazon VPC Traffic Monitoring – einem virtuellen TAP, über den Netzwerkpakete aus der Cloud erfasst und anschließend analysiert werden können.

Das ermögliche...

  • Monitoring des Zustands und der Leistung von Netzwerken und vernetzten Anwendungen;
  • Fehlerbehebung bei Netzwerk- und Anwendungsdienstproblemen;
  • Planung und Verwaltung der Netzwerkkapazität;
  • Cloud-Anwendungsbewertungen und Migrationsplanung sowie
  • Sicherheits-Monitoring und Vorfallsreaktion.

Zusätzlich zum Amazon VPC Traffic Mirroring unterstützt SteelCentral AppResponse Cloud SteelCentral auch Agent Paket-Mirroring, Cisco CSR 1000v, Big Switch Big Monitoring Fabric, Gigamon GigaSECURE Cloud und Keysight/IXIA CloudLens zur Paketerfassung und Fehlerbehebung auf AWS.

Das Update soll ab Ende September 2019 verfügbar sein.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46015985 / Netzwerk-Monitoring)