MDM für mittelständische Unternehmen

Mobile Endgeräte zentral administrieren

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Administratoren können sich mit dem 3CX Mobile Device Manager die Aufenthaltsorte mobiler Endgeräte anzeigen lassen.
Administratoren können sich mit dem 3CX Mobile Device Manager die Aufenthaltsorte mobiler Endgeräte anzeigen lassen. (Bild: 3CX)

Mit dem 3CX Mobile Device Manager können IT-Administratoren mobile Android-, iOS- und Windows-Endgeräte zentral managen, kontrollieren und sichern. Das Produkt ist als gehosteter Service oder als Software zur Installation im Unternehmen verfügbar.

Der laut Hersteller vor allem für mittelständische Unternehmen geeignete 3CX Mobile Device Manager (3CX MDM) kann für die Remote Administration und die Masseninstallation von Apps eingesetzt werden. Zudem lassen sich 3CX zufolge ungeeignete Apps beseitigen, Daten und Datenzugriff sichern sowie Endgeräte finden und verfolgen. Künftig soll auch ein E-Mail-Client für Android integriert werden.

  • Remote Administration: Laut Hersteller vereinfacht 3CX MDM das Setzen neuer Passwörter für das Unternehmens-WLAN oder die Einrichtung neuer Sicherheitseinstellungen. Administratoren könnten Änderungen in einem Zug auf alle angeschlossenen Endgeräte schieben – die Anwender würden davon nichts bemerken und könnten nahtlos online bleiben. Bei Verletzungen der Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens würden Administratoren automatisch per E-Mail alarmiert.
  • Masseninstallation von Apps: Administratoren können Apps aus dem Apple App Store, von Google Play oder aus dem 3CX MDM App Repository auf einzelne oder Gruppen von Endgeräten installieren. APK Files könnten auch direkt auf die mobilen Endgeräte installiert werden, ohne Apple AppStore oder Google Play zu nutzen.
  • Beseitigung ungeeigneter Apps: Administratoren können die installierten Apps auf einem Endgerät prüfen und diejenigen entfernen, die unzweckmäßig sind und etwa die Datensicherheit gefährden oder die Produktivität des Mitarbeiters beeinträchtigen.
  • Sicherung von Daten und Datenzugriff: Mit 3CX MDM lassen sich Unternehmensrichtlinien für die Vergabe von Passwörtern durchsetzen. So könne beispielsweise die erforderliche Länge von Passwörtern oder eine Zeitspanne für die automatische Sperrung der mobilen Endgeräte eingestellt werden. Verloren gegangene oder gestohlene Endgeräte können vom 3CX MDM aus gesperrt oder komplett gelöscht werden. Es sollen sich auch gezielt Unternehmens-E-Mails mit ihren Anhängen löschen lassen – auch dann, wenn das betreffende Endgerät nicht mit dem Internet verbunden ist.
  • Finden und Verfolgen von Endgeräten: 3CX MDM zeigt und speichert die Aufenthaltsorte der mobilen Endgeräte und zeigt sie in Google Maps an.
  • Android-Management: Künftig soll 3CX MDM Funktionen von 3CX Droiddesktop für das Management von Android-Endgeräten bieten. Eine Funktion soll die Integration von Aqua Mail sein. Dieser E-Mail-Client für Android könne es Administratoren ermöglichen, die Kontrolle über die Konfiguration für Unternehmens-E-Mails zu behalten, ohne die privaten E-Mails des Nutzers zu beeinträchtigen. So könnten beispielsweise alle geschäftlichen E-Mails mit ihren Anhängen vom Endgerät gelöscht werden, sobald ein Mitarbeiter das Unternehmen verlassen hat.

3CX bietet 3CX MDM als gehosteten Service oder als Software zur Installation im Unternehmen an. Das Produkt ist ab sofort verfügbar und kann mit vollem Funktionsumfang für bis zu fünf mobile Endgeräte kostenlos getestet und genutzt werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 39778140 / Management)