Suchen

Aerohive kooperiert mit JAMF bei Verwaltung mobiler Geräte Mobile Device Management für Apple-Geräte

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Peter Schmitz

Die Integration des Aerohive-Betriebssystems HiveOS mit der Casper Suite von JAMF soll ein umfassendes Management von Apple-Geräten ermöglichen und deren Einsatz unter Sicherstellung von Compliance-Richtlinien automatisieren.

Firmen zum Thema

Der Aufwand für Verwaltung, Bereitstellung, Update und Wartung von Apple-Geräten soll durch die Aerohive/JAMF-Kooperation sinken.
Der Aufwand für Verwaltung, Bereitstellung, Update und Wartung von Apple-Geräten soll durch die Aerohive/JAMF-Kooperation sinken.
(Apple)

Laut Entwickler JAMF bietet die Casper Suite Funktionen, mit denen IT-Manager die Herausforderungen durch die Unterstützung von Mac OSX und iOS in Organisationen bewältigen können. Dazu gehören JAMF zufolge der Aufbau und die Unterhaltung einer stabilen, kosteneffizienten und anwenderfreundlichen Betriebsumgebung.

Administratoren können mit der Aerohive/JAMF-Lösung aus WiFi-Zugang und MDM-System OSX- und iOS-Geräte verwalten, kontrollieren und warten, die Gerätesicherheit erhöhen und Zugangsberechtigungen erteilen. Das System ermöglicht Anwendern die Nutzung in Verbindung mit Updates von Anwendungen und Compliance-Funktionen.

Für Aerohive ist die JAMF-Kooperation ein weiterer Schritt auf dem Wege der Integration von Apple-Geräten in drahtlose Unternehmensnetze. Das Unternehmen hat bereits das Bonjour-Gateway für Management und Kontrolle der Zero-Configuration-Technologie von Apple auf den Markt gebracht, um Funktionen wie Airprint und Airplay in großen WLANs zu nutzen.

Zusammen mit der JAMF Casper Suite bietet Aerohive nun eine Lösung, die für alle Apple-WiFi-Installationen geeignet sein soll.

(ID:34634280)