Netgear stellt als erster Anbieter Powerline 500 vor

Mit 500 Mbit pro Sekunde über die Stromleitung

15.11.2010 | Redakteur: Andreas Donner

Das Powerline-System nutzt Elektroleitungen zum Datentransport und bindet auch WLAN-Geräte an
Das Powerline-System nutzt Elektroleitungen zum Datentransport und bindet auch WLAN-Geräte an

Netgear meldet als erster Anbieter überhaupt die Verfügbarkeit von Powerline-500-Geräten an. Das Adapter Kit XAVB5001 erlaubt Vernetzungen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 MBit/s über das Stromnetz.

„Wir sind stolz, dass wir der erste Anbieter am Markt sind, der die neue Generation von Powerline im Angebot hat und so den Kunden noch größere Bandbreiten zur Verfügung stellt. Der wichtige deutsche Markt ist weltweit der erste, dem Netgear die neue Technik zur Verfügung stellt“, sagt Danny Ullrich, Marketing Manager Central Europe von Netgear. „Unsere neuen Powerline Adapter sind die einfachste Alternative, um datenintensive Anwendungen wie HD-Videos zu Hause zu streamen. Wie immer haben wir bei der Entwicklung auf einfache Bedienung, hohe Sicherheit und ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis geachtet.“

TÜV-geprüfte Sicherheit

Auch die neue Powerline Generation von Netgear ist vom TÜV auf Sicherheit geprüft. Damit ist Netgear der einzige Anbieter, der die elektrische Sicherheit seiner Produkte vom TÜV überprüfen und bestätigen lässt. „Mit Strom ist nicht zu spaßen. Die TÜV Prüfung garantiert unseren Kunden ein Höchstmaß an elektrischer Sicherheit“, ergänzt Danny Ullrich.

Die Performance, die das Netgear Powerline der nächsten Generation ermöglicht, kann heute durch keine andere Lösung im Marktsegment für Heimnetzwerke erreicht werden. Die Netgear Powerline AV 500 Produkte sind HomePlug AV zertifiziert. Powerline AV 500 von Netgear ist damit auch zu Powerline AV 200 Adaptern vollständig kompatibel. Die Adapter unterstützen für einwandfreies Videostreaming daneben diverse IP Multicast Services (IMGPv3) wie beispielsweise T-Home.

Highspeed garantiert

Das Powerline AV 500 Adapter Kit bietet höchste Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 500 MBit/s für jedes Heimnetzwerk und integriert einen Gigabit Anschluss. Die Geräte entsprechen dem weltweiten Draft-Standard für schnelle Powerline Verbindungen IEEE P1901. Die neue Powerline Generation erlaubt Anwendern, eine Gigabit Ethernet Verbindung über jede beliebige Steckdose aufzubauen.

Die Inbetriebnahme des XAVB5001 ist kinderleicht – einstecken und loslegen, sagt der Hersteller. Die Verschlüsselung erfolgt über einen einzigen Tastedruck automatisch. Die einzelnen Adapter zeichnen sich durch das kompakte Design aus, das kleiner als ein Spielkartenset ist. Es stellt eine ideale Lösung für Anwender dar, die Bedenken haben, dass durch den Powerline Adapter freie Steckdosen blockiert werden könnten, was durch die kompakte Bauweise vermieden wird.

Preise und Verfügbarkeit

Das XAVB5001 ist ab Ende November 2010 für 139 Euro, inklusive Mehrwertsteuer, zuerst im Elektrofachhandel bei Expert, Euronics, Medimax und Mediamarkt verfügbar, im Laufe des Dezembers dann auch bei allen anderen Netgear Händlern.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2048286 / Netzwerk-und Arbeitsplatzkomponenten)