Suchen

Advantech entwickelt MYTHINGS Module for M2.COM M2-Board mit MIOTY-Funkanbindung

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Mit einem „MYTHINGS Module for M2.COM“ will Advantech Entwicklern die Möglichkeit bieten, IoT-Lösungen für das Low-Power Wide Area Network (LPWAN) MIOTY zu entwerfen. Die Lösung basiert auf der kürzlich von BehrTech vorgestellten MYTHINGS-Plattform.

Firma zum Thema

Das MYTHINGS Module for M2.COM ist kompatibel mit dem abgebildeten Trägerboard WISE-DB1500.
Das MYTHINGS Module for M2.COM ist kompatibel mit dem abgebildeten Trägerboard WISE-DB1500.
(Bild: Advantech )

Nachdem BehrTech kürzlich die MYTHINGS-Plattform vorgestellt hatte, greift IoT-Anbieter nun darauf zurück und kündigt ein „MYTHINGS Module for M2.COM“ an, das per MIOTY funkt. Damit sollen Entwickler zuverlässige, flexible und skalierbare IoT-Projekte in anspruchsvollen Umgebungen realisieren.

Das MYTHINGS Module for M2.COM ist kompatibel mit dem Trägerboard WISE-DB1500. Entwickler sollen so rasch Sensor-Nodes entwickeln und testen. Dafür beinhaltet das Board bereits eingebaute Feuchtigkeits- und Temperatursensoren. Zudem ist die Platine ausgestattet mit SD-Card-Slot, Micro USB (OTG) sowie verschiedenen I/O-Schnittstellen.

Alternativ zu MIOTY unterstützt Advantech auch Lösungen für andere Netze. Zu diesen gehören neben den LPWAN-Konkurrenten LoRa, Sigfox und NB-Iot auch Optionen für WiFi oder Bluetooth.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46000067)