Suchen

Heatmapping, Autoplacement und individuelle Reports ezWiFi Planner vereinfacht WLAN-Planung

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Seinen Partnern stellt EnGenius Networks ein kostenfreies Planungswerkzeug für WLANs zur Verfügung. Der ezWiFi Planner läuft im Browser und soll auch ohne Messungen vor Ort verlässliche Aussagen für einen optimalen Gerätepark machen.

Mit dem von EnGenius bereitgestellten Werkzeug planen Nutzer nicht nur Innenräume und Außenflächen, sondern auch WDS-Verbindungen zwischen Gebäuden.
Mit dem von EnGenius bereitgestellten Werkzeug planen Nutzer nicht nur Innenräume und Außenflächen, sondern auch WDS-Verbindungen zwischen Gebäuden.
(Bild: EnGenius)

Der taiwanische Netzwerkausrüster EnGenius Networks (EnGenius) hat den webbasierten ezWiFi Planner vorgestellt. Mit der SaaS sollen Partner drahtlose Netze kleiner und mittelständischer Unternehmen intuitiv einrichten und verwalten.

Laut Anbieter verwendet das Werkzeug intelligente Algorithmen, um die stärkste Abdeckung mit der geringsten Anzahl an Zugangspunkten zu erreichen. Basis der Berechnungen sind vom Nutzer zu importierende Grundrisse. Die können per Dropdown-Menü angepasst werden, um etwa die Materialbeschaffenheit von Wänden festzulegen.

Neben Innenräumen betrachtet der ezWiFi Planner auch Außenflächen, etwa zur Planung der Ausleuchtung von Parkplätzen. Überdies hilft das Tool dabei, die Stärke von per Wireless Distribution System (WDS) realisierten Funkverbindungen zwischen verschiedenen Gebäuden zu prognostizieren.

Die Lösung passt sich lokalen Regularien an und empfiehlt dem entsprechend auch nur die jeweils zulässigen Funkkanäle. Ihre Ergebnisse präsentiert die Software in Form von Heatmaps, die in Echtzeit reagieren oder in Form von Berichten.

Für EnGenius-Partner ist der ezWiFi Planner kostenlos; interessierte Unternehmen können laut Anbieter sich kostenfrei als EnGenius Partner registieren.

(ID:45122591)