Rollenbasierter Überblick unterstützt MSP beim Monitoring

Einheitliche Sicht auf Kaseya IT Complete

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Kaseya One wird zunächst als Version für Service Manager und Network Operations Center angeboten.
Kaseya One wird zunächst als Version für Service Manager und Network Operations Center angeboten. (Bild: Kaseya)

Als zusammengefasste Benutzeroberfläche für die Plattform Kaseya Complete bietet Kaseya One Anwendern einen rollenbasierten Überblick für das Monitoring der Infrastruktur. Auch Produkte Dritter sollen integriert werden.

Kaseya, ein Anbieter umfassender IT-Management-Lösungen, bringt Kaseya One auf den Markt. Das von Grund auf neuentwickelte Produkt soll als einheitlicher Einstiegspunkt in die Plattform Kaseya IT Complete dienen und eine zusammengefasste Benutzeroberfläche bieten. Anwender erhielten damit einen rollenbasierten Überblick für das Monitoring der Infrastruktur und könnten anstehende Aufgaben sowie potenzielle Probleme erkennen.

Kaseya One wird zunächst als Version für Service Manager und Network Operations Center (NOC) angeboten. In einer entsprechenden Ansicht werden Daten aller Kaseya-Lösungen zusammengeführt sowie in die Umgebungen der Anwender integriert. Dazu zählen beispielsweise die Daten aus dem Remote Monitoring und Management (RMM) in Kaseya VSA, die BDR-Daten in Kaseya Unified Backup (BDR = Backup and Disaster Recovery), die PSA-Daten (PSA = Professional Services Automation) in BMS (BMS = Business Management Solution) sowie Drittanbieter-Daten wie die IT-Dokumentation in IT Glue.

Fred Voccola, CEO von Kaseya, kommentiert: „Um unseren MSP bestmögliche Unterstützung zu liefern, werden wir auch weiterhin Produkte von Drittanbietern integrieren. [...] Mit der Erweiterung um IT Glue beweisen wir dies erneut. Bald werden wir weitere Produkte von Drittanbietern wie Connectwise und Datto/Autotask ergänzen.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45310451 / Management-Software und -Tools)