Suchen

Kickstarter-Projekt für schnelles und robustes Internet Connectify Dispatch bündelt Netzzugänge

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Peter Schmitz

Per Software will Connectify mehrere Internetverbindungen zusammenfassen und auf einem Rechner nutzbar machen. Mit einem funktionsfähigen Prototypen sucht das Unternehmen Unterstützer bei Kickstarter.

Breitband per Patchwork: Die Software macht aus WiFi, Ethernet und Mobilfunk eine virtuelle Leitung.
Breitband per Patchwork: Die Software macht aus WiFi, Ethernet und Mobilfunk eine virtuelle Leitung.

Egal ob Ethernet, Mobilfunk oder WLAN – die Software Connectify Dispatch soll alle verfügbaren Netzwerkzugänge zu einer virtuellen Breitbandverbindung zusammenfassen. Für Anwender bedeutet das zuverlässigere Verbindungen und mehr Geschwindigkeit. Wahlweise könnten die Verbindungen auch priorisiert werden: Ein teurer 4G-Zugang würde dann nur genutzt, wenn keine weiteren Netzzugänge in Reichweite sind.

Ein Prototyp der Software könne per NAT und Load Balancing bereits bis zu 90 Prozent der gesammelten Bandbreite aller zusammengeschalteten Zugänge zur Verfügung stellen, sagt Connectify. Um dem Tool den letzten Schliff zu geben sucht der Anbieter nun Unterstützer über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter.

Die angestrebte Finanzierung von 50.000 US-Dollar steht bereits. Mit dem Geld will Connectify ein nutzerfreundliches Interface für Dispatch erstellen. Zudem plant der Hersteller, die Lösung mit dem Software-Router Connectify Hotspot zu integrieren und eine API für Dispatch zu entwickeln, die Drittanbietern offen steht.

Sollten bis zum 7. September 250.000 US-Dollar zusammenkommen, wird es neben der Windows-Version auch ein Programm für Apple Mac OS X geben. Details zu Connectify Dispatch gibt es bei Kickstarter.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 35281850)