Solidserver soll Verfügbarkeit und Sicherheit von Infrastrukturen steigern

Appliance verwaltet IP-Adressen, DHCP und DNS

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

EfficientIP bietet den Solidserver für die Bereitstellung kritischer IPAM-DNS-DHCP-NTP-TFTP-Dienste als Hardware oder als virtuelle Appliance an.
EfficientIP bietet den Solidserver für die Bereitstellung kritischer IPAM-DNS-DHCP-NTP-TFTP-Dienste als Hardware oder als virtuelle Appliance an. (Bild: EfficientIP)

Die aktuelle Version 5.0.2 des Solidserver bietet laut Hersteller EfficientIP nicht nur die Möglichkeit der Verwaltung von IP-Adressen, DHCP und DNS, sondern auch die vollständige Integration der Administration der Netzwerkgeräte.

Die jüngsten Version des Solidserver unterstützt EfficientIP zufolge die effektive Sicherheit in Netzwerken und reduziert den Arbeitsaufwand. IT-Administratoren könnten hiermit Kunden, Geräte und Assets dynamisch ihrem internen IP-Plan zuordnen, IP-Adressen, DHCP und DNS verwalten und die Administration der Netzwerkgeräte integrieren. Ziel sei es, die Verfügbarkeit und die Sicherheit der IT-Infrastrukturen zu erhöhen. „DNS-Firewall“ und „Device-Manager“ sind wichtige Komponenten der neuen Version.

DNS-Firewall

DNS-Server zählen zu den schwächsten Gliedern beim Zugang zu Unternehmensnetzwerken und werden daher regelmäßig von Hackern angegriffen. Die EfficientIP DNS-Firewall würde Infrastrukturen schützen, da sie Malware-Aktivitäten blockieren, infizierte Geräte identifizieren und neue Angriffe, die für herkömmliche Firewalls nicht erkennbar wären, abwehren könne.

Device-Manager

Der Device-Manager ist eine Netzwerktopologie-Design- und -Management-Lösung, die laut EfficientIP unternehmensweite Sichtbarkeit aller Hardware und virtueller Gerätetypen sowie ihrer Eigenschaften bereitstellt. Der Device-Manager arbeitet mit den Solidserver-Geräten zusammen, um die Ressourcenzuordnungen in einem einzigen Prozess von IP-Adresse, VLAN und DNS über Geräte bis zu Netzwerkschnittstellen zu verwalten.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42400410 / LAN- und VLAN-Administration)