Suchen

Startbedingungen für Berichte und mehr Ticket-Performance ACMP-Suite 5.4.4 optimiert Dashboards

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Schneller geöffnete Tickets und übersichtlichere Dashboards verspricht Aagon mit der jetzt vorgestellten Client-Management-Lösung ACMP-Suite 5.4.4.

Firmen zum Thema

Die ACMP-Suite soll nun übersichtlichere Dashboards bieten als bisher.
Die ACMP-Suite soll nun übersichtlichere Dashboards bieten als bisher.
(Bild: Aagon )

Bereits beim Systemstart soll die ACMP-Suite 5.4.4 eine bessere Übersicht bieten als die vorherigen Versionen, denn Nutzer können nun pro Plug-In mehrere Dashboards anlegen. Die aktualisieren sich auf Wunsch fortwährend und zeigen beispielsweise Details zum Status von File Repositories.

Ebenfalls übersichtlicher will Aagon auch Details zu laufenden Verträgen darstellen. ACMP markiere jetzt das „Erforderliche Kündigungsdatum“ sowie das „Nächstmögliche Ablaufdatum“ in Form von Displayfeldern.

Zudem hat der Anbieter die Trennung zwischen Helpdesk-Startseite und Statistiken aufgehoben. Ein zusammengeführtes Dashboard präsentiere damit zugleich Abfragen und Statistiken.

Berichte lassen sich jetzt anhand von Startbedingungen erstellen. Damit liefere die Lösung der Buchhaltung beispielsweise zum „Letzten Tag des Monats“ eine Aufstellung über alle verfügbaren Assets, wie PCs, Druckern oder Lizenzen.

Schließlich wirbt Aagon noch mit folgenden Detailverbesserungen: Tickets würden nun 30 Prozent schneller als bisher geöffnet; die Compliance-Ansicht liefert für Verbraucher auch die Daten zu Abteilung, Kostenstelle sowie Standort; Avira managed by ACMP warne Nutzer bei der Verwendung unsicherer Passwörter.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46015883)