Netzwerkmanagement für KMU und MSP

Zyxel erweitert Cloud-Lösung Nebula

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Das Nebula-Sortiment umfasst Cloud-Management, Access Points, Switches und Security-Gateways.
Das Nebula-Sortiment umfasst Cloud-Management, Access Points, Switches und Security-Gateways. (Bild: Zyxel)

Mit zusätzlichen Funktionen für das Nebula Control Center, neuen NebulaFlex Pro Access Points und einer Erweiterung der Nebula-Gateway-Serie reagiert Zyxel eigenen Angaben zufolge auf die immer höhere Anforderungen an moderne KMU- und MSP-Netzwerke.

Nebula, eine für kleine bis mittelgroße Unternehmen (KMU) und Managed Service Provider (MSP) konzipierte Cloud-Lösung für das Netzwerkmanagement, bietet laut Hersteller Zyxel u.a. folgende Neuerungen:

  • Erweiterte IGMP-Multicast-Funktionalität und IPTV-Reporting, die Nutzung, Netzwerkanalyse und Clientstatistiken der Multicast-Gruppen oder -Kanäle in einer IPTV-Umgebung für Hospitality-MSPs bereitstellen.
  • Nebula-Security-Service-Analysebericht einschließlich Anwendungsüberwachung, Inhaltsfilterung und Virenschutz, was einen sofortigen Überblick über Verwendung und Zugriffe von Netzwerkclients für Managed Security Service Provider (MSSPs) ermöglichen soll.
  • Konfigurationsvorlagen für Switch-Einstellungen, mit denen MSPs mehrere Standorte von einer einzigen Konfigurationsbasis aus managen und updaten können.
  • Sichern und Wiederherstellen von Einstellungen, die standortweit oder in Switch-Geräten konfiguriert wurden.
  • Die Nebula Mobile App v2.1 erweitere das Spektrum an verfügbaren mobilen Funktionen um das Benachrichtigungscenter, MSP-Organisation und -Site-Status auf einen Blick, VPN-Topologie und um eine standortweite Kartenansicht.

Die beiden neuen NebulaFlex Pro Access Points WAC6303D-S und NWA5123-AC HD unterstützen Zyxel zufolge den Standard 802.11ac Wave 2, Triple-Mode-Funktionen und ein Premium-Gateway. Der WAC6303D-S sei außerdem mit einer intelligenten Antenne ausgestattet, die WLAN-Interferenzen in stark ausgelasteten Umgebungen eliminieren könne. Alle NebulaFlex Pro Access Points, so der Hersteller, werden mit einer dreijährigen Nebula-Professional-Packlizenz geliefert.

Das jüngste Nebula Gateway NSG300 biete mehr Leistung und Kapazität für die Ausführung der erweiterten Nebula-Pro-Packfunktionen und des Nebula Security Service.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45694172 / Management)