Raynet aktualisiert Software-Deployment-Lösung

Stabile und sichere Softwareverteilung

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Peter Schmitz

Der Deployment Manager von Raymanagesoft bietet eine Rollout-Kontrolle, mit der sich die Verteilung größerer Rollouts in mehreren Wellen automatisieren lässt.
Der Deployment Manager von Raymanagesoft bietet eine Rollout-Kontrolle, mit der sich die Verteilung größerer Rollouts in mehreren Wellen automatisieren lässt. (Bild: Raynet)

Raymanagesoft 10.1 Infinity bietet neue Automatisierungsfunktionen beim Software Deployment, ein Security-Patch-Management für Windows 8 und Windows Server 2012 sowie eine erweiterte Kontrollübersicht für Systemadministratoren.

Raymanagesoft besteht aus vier Komponenten für das Deployment von Software und Betriebssystemen sowie für das Security- und Patch-Management. In der Version 10.1 bietet die Komponente „Deployment Manager“ Anwendern eine erweiterte Berichtsfunktionalität.

Durch die laut Raynet verbesserte Rollout-Kontrolle sei es möglich, die Verteilung größerer Rollouts in mehreren Wellen zu automatisieren und schneller auf Probleme zu reagieren. Durch die individuelle Termindefinition der Rechner-Reboots könnten Arbeitsunterbrechungen der Belegschaft so minimiert werden.

Der „Security Manager“ enthält ein eigenentwickeltes Security-Patch-Management für Windows 8 und Windows Server 2012, das laut Raynet die Möglichkeiten des Microsoft Baseline Security Analyzers (MBSA) übertrifft.

Der „OS Deployment Manager“ bietet eine erweiterte und vereinheitlichte Übersicht von Administrationsaufgaben. Statusabfragen von Rollouts oder Images könnten per Mausklick erfolgen. Ein intuitives User-Interface soll die Verwaltung von Active Directorys, Treibern oder Hardwareprofilen vereinfachen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42284057 / Applikations-Management)