Suchen

Managed Service von Concat und Clarity Softwarebasierte Telefonanlage aus der Cloud

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Der Service „Communicate2Net“ ist eine Kooperation der Unternehmen Concat und Clarity. Concat hostet die Software-TK-Anlage im Rechenzentrum und stellt den Dienst über das Web bereit. Das System lasse sich aber auch auf einer virtuellen Maschine vom Kunden selbst betreiben.

Firmen zum Thema

Communicate2Net ist ein Cloud-Service aus dem Concat-Rechenzentrum.
Communicate2Net ist ein Cloud-Service aus dem Concat-Rechenzentrum.
(Bild: Bild: Concat )

Für den Service nutzt Concat eine eigene Infrastruktur im Rechenzentrum des DARZ in Darmstadt. Communicate2Net basiert auf der Softwarelösung Communication Center von Clarity. Die Software biete neben klassischer Telefonie auch Funktionen aus den Bereichen Callcenter, CRM und Telefonkonferenzen.

Communicate2Net könne an den Unternehmensbedarf angepasst werden: Die Bandbreite reiche von einer einzelnen Amtslizenz und wenigen Benutzern bis hin zu komplexen Umgebungen mit mehreren Primärmultiplexern, Hunderten von Teilnehmern sowie CTI und der Integration von Video- oder Callcenter-Funktionen. Auch Firmen- und Mitarbeiter-Adressbücher ließen sich integrieren und direkt nutzen. Bei einer zu langsamen Internetanbindung sei es möglich, Communicate2Net beim Kunden auf einer virtuellen Maschine (VMware, Hyper-V) einzurichten.

Concat bietet den Cloud-Service voll gemanagt und skalierbar an und übernimmt die Verantwortung für Betrieb, Wartung und Updates. Anwender können mit IP-Telefonen oder über die Benutzeroberfläche der Software auf ihrem Endgerät telefonieren. Communicate2Net eigne sich für Unternehmen mit hohem Telefonaufkommen und vielen Standorten bzw. einer großen Zahl mobiler Mitarbeiter.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44298515)