Suchen

Arbeitsstationen und Daten in kleinen Netzwerken absichern So sichern Sie Windows Server 2012 Essentials

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Windows Server 2012 Essentials bietet im Vergleich zu anderen Editionen von Windows Server 2012 die Möglichkeit, Daten von Arbeitsstationen und das Betriebssystem der Arbeitsstationen zu sichern und schnell und einfach wiederherzustellen. Vor allem kleine Unternehmen profitieren von dieser einfach zu bedienenden Funktionen.

Firmen zum Thema

Der Windows Server 2012 Essentials bringt tolle Bordmittel zum Backup des Servers und für die angeschlossenen Clients mit.
Der Windows Server 2012 Essentials bringt tolle Bordmittel zum Backup des Servers und für die angeschlossenen Clients mit.
(Bild: Joos)

Windows Server 2012 Essentials bietet vor allem drei wichtige Funktionen, die für kleine Unternehmen extrem wichtig sind.

Zunächst installiert der Installationsassistent auch automatisch eine Active-Directory-Gesamtstruktur, ohne dass Administratoren selbst kompliziert Hand anlegen müssen. Die Einrichtung erfolgt komplett im Hintergrund.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 11 Bildern

Die zweite Funktion ist das Dashboard. Mit diesem verwalten Verantwortliche den Server auf sehr einfache Weise. Der Vorteil dabei ist, dass sich das Dashboard auch erweitern lässt und zur Verwaltung keine großartigen Administratorkenntnisse notwendig sind.

Die dritte wichtige Funktion in Windows Server 2012 Essentials ist der Agent, der auf den Arbeitsstationen installiert wird. Mit diesen können Anwender nicht nur schnell und einfach auf Freigaben des Servers zugreifen, sondern auch selbst ihre Daten sichern und wiederherstellen. Das so genannte Launchpad auf den Computern erlaubt auch die Ausführung des Dashboards, sodass Serververantwortliche alle Einstellungen auch von ihrem persönlichen Computer aus durchführen können.

(ID:36094220)