Suchen

Patchkabel in der Buchse verriegeln Sicherheitsverschluss für Netzwerkkabel

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Mit dem unter der Tragant-Marke Delock erhältlichen RJ45 Secure Clip könne ein Patchkabel in der Netzwerkbuchse verriegelt werden. Dadurch werde das Kabel vor dem Herausnehmen geschützt. Zusätzlich sei die Buchse gesperrt und vor unbefugter Benutzung gesichert.

Firma zum Thema

Der RJ45 Secure Clip ermöglicht eine feste Verbindung zwischen Netzwerkkabel und Buchse.
Der RJ45 Secure Clip ermöglicht eine feste Verbindung zwischen Netzwerkkabel und Buchse.
(Bild: Tragant)

Der Secure Clip ersetzt, wenn er auf dem RJ45-Stecker angebracht wird, die Rastnase. Mit dem Sicherheitsverschluss könne der physikalische Zugang zum Netzwerk in sicherheitsrelevanten Bereichen, z.B. in öffentlichen Räumen oder in Rechenzentren, kontrolliert werden.

Zum Lösen der Verriegelung wird ein spezielles Secure-Clip-Werkzeug benötigt, das, so Anbieter Tragant, beim 20 Clips umfassenden Starter-Set DL-86406 ebenso zum Lieferumfang gehört wie zwei Reparatur-Clips, um die ursprüngliche Funktion des RJ45-Steckers wieder herzustellen. Diese würden auch eine schnelle Reparatur von RJ45-Anschlussrastnasen, die im rauen Netzwerkalltag immer mal wieder abbrechen können, ermöglichen.

Das Verschlusssystem könne mit allen handelsüblichen Patch- und Netzwerkkabeln verwendet werden.

(ID:44793906)