Suchen

Cloud oder nicht Cloud? – das ist hier die Frage SaaS, PaaS, CaaS, IaaS – die Begriffswelt rund ums Cloud Computing

| Autor / Redakteur: Peer Stemmler / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Cloud Computing gehört derzeit zu den Top-Themen der IT. Allerdings werden Begriffe keineswegs immer eindeutig verwendet: Cloud Computing, SaaS, PaaS, CaaS, IaaS, Mietsoftware oder

Die Wolken lichten sich: Peer Stemmler erläutert Begriffe aus dem Cloud-Computing-Umfeld
Die Wolken lichten sich: Peer Stemmler erläutert Begriffe aus dem Cloud-Computing-Umfeld
( Archiv: Vogel Business Media )

Cloud Computing gehört derzeit zu den Top-Themen der IT. Allerdings werden Begriffe keineswegs immer eindeutig verwendet: Cloud Computing, SaaS, PaaS, CaaS, IaaS, Mietsoftware oder On-Demand müssen endlich entwirrt werden.

Jeder redet von Cloud Computing, aber nicht jeder meint dabei dasselbe. Ist Cloud Computing mit SaaS gleichzusetzen oder ist SaaS gleich Mietsoftware oder eher On-Demand?

Das Konzept hat sich aus der Praxis entwickelt und dementsprechend werden die verwendeten Begriffe nicht immer klar unterschieden. Mittlerweile ist Cloud Computing aber so erfolgreich, dass es Zeit wird, sich auf eine einheitliche Diktion zu verständigen. Die folgende Übersicht versucht, die Begriffe zu entwirren.

Cloud Computing

Cloud Computing ist weniger eine neue Technologie als ein neues Paradigma für die Nutzung der IT. Cloud Computing bezeichnet die Bereitstellung von IT-Ressourcen durch einen Provider via Internet. Anwender müssen dabei für diese Ressourcen keine Vorab-Investitionen tätigen, kein Know-how aufbauen und sich auch nicht um Betrieb oder Administration kümmern. Für den Zugriff auf die bereit gestellten Ressourcen genügt in der Regel ein Standard-Browser. Die Ressourcen können alle Bereiche der IT umfassen: die Hardware – mit Angeboten wie CPU-Nutzung, Speicherkapazität, Archivierung oder Backup-Lösungen; die Software – mit Applikationen, beispielsweise CRM, E-Mail-Systemen oder Web-Konferenzen; die Dienstleistungen – mit Angeboten wie Spam-Filtering.

Computing as a Service (CaaS)

Computing as a Service (CaaS) wird seltener verwendet, entspricht aber weitgehend dem Cloud Computing. Auch dabei geht es um die Bereitstellung von Ressourcen durch einen Provider. Streng genommen fallen darunter auch Angebote, die nicht per „Cloud“, also über das Internet, zum Nutzer kommen.

Software as a Service (SaaS)

Software as a Service (SaaS) ist ein Teil des Cloud Computing. Es bezeichnet die Bereitstellung der Funktionalität von Software via Internet, beispielsweise die Nutzung von Applikationen wie Google Office, Salesforce, WebEx-Konferenzen, Microsoft Exchange, Microsoft-CRM-Applikationen usw. Da Software eine IT-Ressource ist, bildet SaaS eine Untermenge des Cloud-Computing.

weiter mit: Platform as a Service (PaaS)

(ID:2022846)