Suchen

BMC vermarktet Eye of the Storm Proaktives Netz-Management kommt nun von BMC und Entuity

Redakteur: Ulrike Ostler

BMC vermarktet und lizenziert nun direkt das Netzwerk-Management-System „Eye of the Storm“ (Eye) von Entuity. Unternehmenskunden erhalten die Software als „Entuity Network Monitoring für BMC Proactive Net Performance Management“

Firma zum Thema

Die BMS-Plattform von BMC Software erweitert den Eye-of-the-Storm-Anwendern den Blickwinkel auf das Netz; Gefahren sollen so frühzeitig erkannt werden
Die BMS-Plattform von BMC Software erweitert den Eye-of-the-Storm-Anwendern den Blickwinkel auf das Netz; Gefahren sollen so frühzeitig erkannt werden
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Integration der Entuity-Software in die Business Service Management (BSM) Plattform von BMC baut auf einer vorhandenen Geschäftsbeziehung der Partnerfirmen auf. Nun verbinden sich die granularen Netzwerk- und Leistungsdetails aus Eye mit dem Event- und Impact- Management, sowie dem proaktiven Incident- und Problem-Management von BMC.

Die Anwender können unterschiedliche Technik integrieren und mittels der durchgängigen BSM-Architektur die Auswirkungen und Ursache eines Ausfalls oder einer Unterbrechung bestimmen und automatisierte Korrekturmaßnahmen auslösen. Dabei konzentriert sich Eye nicht auf reine Netzwerk-Statistiken, sondern hat einen starken Fokus auf unternehmensrelevante Auswertungen.

Die Perspektive, die Eye vermittelt, stellt eine Beziehung zum Geschäftsnutzen her. Das hilft, Kosten zu reduzieren, die Verfügbarkeit zu verbessern, Risiken zu bewältigen und Konformität sicherzustellen. IT-Manager können die Netzwerkleistung der zur Verfügung gestellten Dienste überwachen und damit eindeutig abschätzen, wie das Netzwerk geschäftskritische Anwendung seinen Endanwendern liefert.

(ID:2044927)