Monitoring für ProLiant-Server und BladeSystems

Paessler liefert PRTG-Sensoren für HPE

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Paessler ist Silber-Partner des „HPE Partner Ready“-Programms.
Paessler ist Silber-Partner des „HPE Partner Ready“-Programms. (Bild: Paessler)

Paessler präsentiert speziell für HPE-Server entwickelte Sensoren. Damit unterstütze der PRTG Network Monitor Anwender nun dabei, die Performance von ProLiant-Servern zu steigern oder HPE BladeSystems zu überwachen.

Monitoring-Experte Paessler gibt eine Kooperation mit IT-Ausstatter Hewlett Packard Enterprise (HPE) bekannt. Dank dieser sollen Kunden die hohe Verfügbarkeit und optimale Performance von HPE-IT-Infrastrukturen gewährleisten, heißt es.

Als Silber-Partner des „HPE Partner Ready“-Programms offeriert Paessler speziell auf HPE-Lösungen angepasste Sensoren für...

  • Performancesteigerung von HPE ProLiant-Servern: PRTG ermöglicht Netzwerkadministratoren, die CPU- und Arbeitsspeicherauslastung ihrer „HPE ProLiant“-Server zu ermitteln. Für die ProLiant-Serie wurden Sensoren vorkonfiguriert, mit denen Logical Disk, Memory Controller, Network Interface, Physical Disk und System Health überwacht werden können.
  • Monitoring von HPE BladeSystems: PRTG biete eine umfassende Echtzeit-Überwachung von „HPE BladeSystems“, einschließlich Blades, Gehäuse und Stromversorgung. Das IT-Team erhalte eine Übersicht über die normale Auslastung von CPU, Speicher, Festplatte sowie Netzwerk und erhalte so wertvolle Unterstützung bei der Planung komplexer Virtualisierungsprojekte.

Paessler-CEO Christian Twardawa kommentiert: „HPE ist Weltmarktführer für Server- und Cloud-Infrastrukturen [...] Mit dieser Partnerschaft geben wir unseren Kunden die Sicherheit, dass sie das volle Potential ihrer gesamten HPE-Infrastruktur ausschöpfen.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45122595 / Netzwerk-Monitoring)