Sicherheitslösungen in der hauseigenen Cloud IoT- und Edge-Lösungen für die sichere Rückkehr ins Büro

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

HPE Aruba integriert Security- und Kontrolllösungen für eine sichere Rückkehr ins Post-Corona-Büro. Hierbei handle es sich u.a. um intelligente Systeme zur Überwachung der Zimmerauslastung und der Luftqualität in den Räumen sowie für die smarte Reinigungs- und Desinfektionsplanung.

Firmen zum Thema

Sensordaten gehen via EnOcean-Funktechnologie und Arubas WLAN-Access-Points in die Cloud.
Sensordaten gehen via EnOcean-Funktechnologie und Arubas WLAN-Access-Points in die Cloud.
(Bild: EnOcean)

Durch Arubas WLAN-Access-Points und die EnOcean-Funktechnologie seien die IoT-Sicherheitslösungen schnell in der hauseigenen Cloud einsatzbereit – und teure IoT-Overlay-Netzwerke dadurch überflüssig. Möglich gemacht werde dies durch Aruba ESP. Die Edge-Services-Plattform binde die smarten Kontrollsysteme ein und erlaube via EnOcean-Funksensorik die Kommunikation, z.B. mit drahtlosen IoT-Luftqualitätsmonitoren, Präsenzmeldern und Lichtpegelsensoren. Für die verschiedenen Einsatzbereiche baut Aruba auf Technologiepartnerschaften:

  • Hotelmanagement: Funksensoren werden eingesetzt, um Verfügbarkeit, Belegung, Luftqualität und Reinigungsbedarf von Räumen zu evaluieren. Reinigungsaufforderungen würden somit automatisch übermittelt.
  • Belegungsmanagement: Die Mobius-Flow-Anwendung von IAconnects verwaltet Personenzähler und Belegungssensoren, um Social-Distancing-Maßnahmen und Hygienevorschriften in Gemeinschaftsbereichen, z.B. Waschräumen, Küchen und Meetingräumen, zu überwachen.
  • Intelligente Toiletten: Die „Smart-Restroom“-Lösung von Nanjing Winshine überprüft die Belegung von Sanitäranlangen in Echtzeit. Mitarbeiter würden benachrichtigt, sollten die Sanitärräume einmal nicht verfügbar sein. Die Anwendung könne automatisch Aufträge für die Reinigungs- und Desinfektionsdienste erstellen.
  • Bedarfsorientierte Lüftung: Die integrierte Sensorlösung von Thermokon misst den CO2-Gehalt in einem bestimmten Bereich und aktiviert das Lüftungssystem, um definierte Luftqualitätsstandards einzuhalten, etwa in Klassenzimmern, öffentlichen Gebäuden und Büros.
  • Gebäudeverwaltung: Die Gebäudemanagement-Anwendung von Titanium Intelligent Solutions verwaltet die Beleuchtung, den Energieverbrauch und die Raumeffizienz während der Schutzmaßnahmen und bei Ausgangssperren. Die Gebäudefunktionen würden sicher aus der Ferne über eine webbasierte Anwendung gesteuert.

(ID:47303638)