Suchen

Mobiles Breitbandinternet per Wireless-Technik Huawei und Vodafone bieten kompakten HSUPA-USB-Stick an

| Redakteur: Martin Hensel

Mit dem Mobile Broadband USB Modem-Funkstick E172 bieten Huawei und Vodafone eine kompakte HSUPA-Zugangslösung an. Das Gerät ermöglicht Uplink-Geschwindigkeiten von bis zu zwei Megabit pro Sekunde und Downloads mit maximal 7,2 Megabit pro Sekunde. Der Stick ist zu Windows XP und Vista sowie MacOS X kompatibel.

Firmen zum Thema

Mit dem E172 bieten Huawei und Vodafone eine kompakte HSUPA-/HSDPA-Lösung an
Mit dem E172 bieten Huawei und Vodafone eine kompakte HSUPA-/HSDPA-Lösung an
( Archiv: Vogel Business Media )

Huawei Technologies bringt gemeinsam mit Vodafone den Mobile Broadband USB Modem-Funkstick E172 auf den Markt. Das kompakte Gerät stellt die Internetverbindung per HSUPA (High Speed Uplink Packet Access) her. Damit sind Uplink-Geschwindigkeiten von bis zu zwei Megabit pro Sekunde und Downloads mit maximal 7,2 Megabit pro Sekunde möglich.

Neben HSUPA und HSDPA (High Speed Downlink Packet Access) ermöglicht das Gerät auch die Kommunikation via UMTS und GPRS. Als Chipsatz setzt Hersteller Huawei auf den Qualcomm 7200. Der Stick ist Plug-and-Play-fähig und funktioniert unter Windows 2000 SP4, XP und Vista sowie MacOS X. Ohne Vertrag kostet der E172 knapp 400 Euro im Vodafone-Online-Shop.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 2010455)