Mobile-Menu

NWA3000-N-Serie bietet integrierten RADIUS-Server Business-Access-Points von Zyxel unterstützen 802.11n-Standard

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Peter Schmitz

Die Access Points (APs) der NWA3000-N-Serie nach 802.11n-Standard erzielen laut Hersteller Zyxel eine Bruttodatenrate von 300 MBit/s und damit einen bis zu sechsfach höheren Durchsatz als die Vorläufergeneration nach 802.11g. Die „3-in-1“-Hybrid-Technologie soll den Betrieb als AP-Controller, Managed AP und Stand-alone-AP ermöglichen. Ein weiteres Merkmal der NWA3000-N-Serie ist die Ausstattung mit einer Gigabit-Schnittstelle.

Firma zum Thema

Der NWA3160-N gehört zur jüngsten Access-Point-Serie NWA3000-N von Zyxel.
Der NWA3160-N gehört zur jüngsten Access-Point-Serie NWA3000-N von Zyxel.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Geräte NWA3160-N, NWA3560-N und NWA3350-N verfügen über einen integrierten RADIUS-Server und eignen sich Zyxel zufolge speziell für industrielle Umgebungen und größere Büros. Die zentralisierte grafische Managementschnittstelle verwaltet bis zu 24 WLAN-APs der NWA3000-N-Serie. Die Stromversorgung der Geräte, die aus schwer brennbarem LSOH-Material (Low Smoke Zero Halogen) hergestellt sind, kann auch über Power over Ethernet (PoE) erfolgen.

Zwei externe Antennen

Der NWA3160-N ist mit zwei externen Antennen und 2T2R-MIMO-Technologie ausgestattet. Das Gerät kann entweder auf 2,4 GHz oder 5 GHz eingesetzt werden. Mit geringem Administrationsaufwand lassen sich mit ihm bis zu 200 User verwalten.

Paralleler Aufbau zweier unabhängiger Netze

Der NWA3560-N kann dank Dual-Radio gleichzeitig auf 2,4 GHz und 5 GHz senden und somit zwei voneinander unabhängige Netze parallel aufbauen. Das Gerät unterstützt WPA- und WPA2-Verschlüsselung und eignet sich laut Zyxel besonders für den Einsatz in kleinen und mittleren Unternehmen.

Access Point für Außeneinsatz

Die outdoorfähige Variante NWA3550-N ist ein Dual-Radio-Business-Access-Point in einem Gehäuse nach IP66, das gegen starkes Strahl- und Spritzwasser geschützt ist. Das Gerät soll im vierten Quartal 2011 verfügbar sein.

(ID:2052691)