Suchen
 Patrick Hubbard ♥ IP-Insider

Patrick Hubbard

Head Geek
SolarWinds EMEA Headquarters

Patrick Hubbard ist Head Geek und Technical Product Marketing Director bei SolarWinds. Hubbards breit gefächertes Wissen und praktische Fachkenntnisse aus mehr als 20 Jahren an IT-Erfahrung in den Bereichen Netzwerkverwaltung, Rechenzentren, Speichernetzwerke, VoIP, Virtualisierung und mehr untermauern seine Kompetenz als IT-Allrounder.

Artikel des Autors

SD-WAN ist ein großer Schritt hin zu Software, die wirkungsvolle Sicherheitsmaßnahmen in tagtägliche Netzwerkkonfigurationsaufgaben integriert.
Integrierte Netzwerksicherheit

So gelingt SD-WAN-Sicherheit

Unternehmen verfolgen heutzutage unermüdlich neue Methoden, um ihre traditionellen IT-Umgebungen zu transformieren und zu virtualisieren. Dabei werden sie immer erfolgreicher darin, die Vorteile der Virtualisierung – Automatisierung, verbesserte Sicherheit und Flexibilität – auf die Netzwerk- und Anwendungsbereitstellung auszuweiten.

Weiterlesen
Das IoT verlangt nach Edge Computing – doch hier gibt es einiges zu beachten.
So geht sichere und erfolgreiche Edge-Bereitstellung

Die Dos und Don’ts im Edge Computing

Edge Computing ist auf dem Vormarsch. Bis 2025 soll das Marktvolumen auf knapp 29 Milliarden Dollar anwachsen. Während die Grenzen der Rechenzentren – von Compute über Networking bis hin zu Storage – immer stärker verschoben werden, um den Anforderungen anspruchsvoller IoT-Anwendungen gerecht zu werden, sollten die riesigen Datenmengen von Milliarden IoT-Geräten möglichst nahe am Endbenutzer verarbeitet werden.

Weiterlesen
SD-WAN ist ein großer Schritt hin zu Software, die wirkungsvolle Sicherheitsmaßnahmen in tagtägliche Netzwerkkonfigurationsaufgaben integriert.
Integrierte Netzwerksicherheit

So gelingt SD-WAN-Sicherheit

Unternehmen verfolgen heutzutage unermüdlich neue Methoden, um ihre traditionellen IT-Umgebungen zu transformieren und zu virtualisieren. Dabei werden sie immer erfolgreicher darin, die Vorteile der Virtualisierung – Automatisierung, verbesserte Sicherheit und Flexibilität – auf die Netzwerk- und Anwendungsbereitstellung auszuweiten.

Weiterlesen
Das IoT verlangt nach Edge Computing – doch hier gibt es einiges zu beachten.
So geht sichere und erfolgreiche Edge-Bereitstellung

Die Dos und Don’ts im Edge Computing

Edge Computing ist auf dem Vormarsch. Bis 2025 soll das Marktvolumen auf knapp 29 Milliarden Dollar anwachsen. Während die Grenzen der Rechenzentren – von Compute über Networking bis hin zu Storage – immer stärker verschoben werden, um den Anforderungen anspruchsvoller IoT-Anwendungen gerecht zu werden, sollten die riesigen Datenmengen von Milliarden IoT-Geräten möglichst nahe am Endbenutzer verarbeitet werden.

Weiterlesen
Mit Intent-based Networking (IBN) erhalten Netzwerkadministratoren die Technologie, mit der sie SDN in der gesamten Dienstleistungskette ausschöpfen können.
Automatisierung des Netzwerk-Managements

Intent-based Networking bzw. absichtsbasierte Vernetzung

In den letzten Monaten hat sich das Intent-based Networking (IBN), also die absichtsbasierte Vernetzung, als zukunftsfähige Technologie erwiesen, mit der das traditionelle Netzwerk-Management weiter automatisiert werden soll. Zwar gib es das IBN-Konzept bereits seit einigen Jahren, so richtig vorwärts geht es für die Intent-based Networking Services (IBNS) jedoch erst, seit Cisco im letzten Jahr das erste Softwarepaket für IBN einführte.

Weiterlesen
Security Best Practices machen Unternehmen zwar nicht unverwundbar, aber sie sind ein guter erster Schritt, um sich besser auf die Bedrohungen der Zukunft vorzubereiten.
Security Best Practices

Schutz für eine expandierende hybride IT-Infrastruktur

Aussagen wie „Cybersicherheitsrisiken stehen ganz oben auf der Sorgenliste von IT-Experten“ sind so offensichtlich, dass sie nicht viel zu einer Diskussion um IT-Sicherheit beitragen. Wir wissen, dass sowohl das Ausmaß als auch die Sichtbarkeit von Datensicherheitsverletzungen zunehmen werden. Diese Tatsache immer wieder zu betonen gießt jedoch bloß Öl ins Feuer.

Weiterlesen